Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Unterschied zum Vorjahr von über 12 Prozent prognostiziert

Russland erwartet 2018 einen Rekord bei der Gemüseernte

Das russische Landwirtschaftsministerium glaubt für dieses Jahr an einen 10-Jahres-Rekord bei der Ernte von Gemüse. Der Pressedienst des Ministeriums sagte, dass Russland bis Ende 2018 eine Million Tonnen Gewächshausgemüse produzieren wird. Der Unterschied zum Vorjahr wird 12,3 Prozent betragen, berichtete die Iswestija.

Salate im russischen Gewächshaus

Moderne Wintergewächshäuser
Der Anstieg der Erträge ist, wie im Landwirtschaftsministerium angegeben, mit der Einführung neuer und modernisierter Wintergewächshäuser verbunden. Dies wurde durch Investitionskredite und die Erstattung von Kosten für ihre Errichtung durch den Staat möglich.

Experten gehen davon aus, dass eine Rekordernte die Preise heimischer Produkte nicht beeinflussen wird.
Das Landwirtschaftsministerium plant, die Produktion von Gewächshausgemüse bis 2024 auf 1,5 Millionen Tonnen zu erhöhen.

Quelle: russland.capital


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet