HelloFresh erwirbt kanadische Mealkit-Firma Chefs Plate

HelloFresh hat die kanadische Mealkit-Marke Chefs Plate gekauft, um den kanadischen Verbrauchern die größte Produktvielfalt der Branche zu bieten.

Die in Toronto ansässige Firma Chefs Plate wurde 2014 gegründet und verfügt sowohl in Vancouver als auch in Toronto über Fulfillmentzentren. Das in Deutschland ansässige Unternehmen HelloFresh sagte, dass das neu gegründete Unternehmen unter dem Dach von HelloFresh zusammen mit seiner lokalen Niederlassung einen Umsatz von etwa CAD 200 Millionen (153,1 Millionen Dollar) im Jahr 2019 anstrebt.

Es wurde hinzugefügt, dass die Integration „signifikante Möglichkeiten“ bietet, um einen Wert mit identifizierten Synergien von bis zu 10 Millionen CAD (7,7 Millionen Dollar) pro Jahr durch gemeinsame Beschaffung und Produktion sowie Marketingeffizienz zu schaffen.

Die erwarteten Skaleneffekte, die durch die Transaktion entstehen, werden dazu beitragen, dass das kanadische Geschäft von HelloFresh im Laufe des Jahres 2019 ein ausgeglichenes Ergebnis erzielt, sagte das Unternehmen.

HelloFresh COO und Mitbegründer Thomas Griesel sagte: „Es ist unsere erklärte Strategie, unsere globalen Wachstumsinvestitionen zu beschleunigen, um die aktuellen Marktchancen zu nutzen. Die Integration von Chefs Plate ist eindeutig eine einmalige Gelegenheit, unsere Führungsposition in Nordamerika auszubauen. Kanada ist einer unserer am schnellsten wachsenden Märkte, der eine hohe Verbrauchernachfrage nach Mealkits zeigt.

„Basierend auf den sich gegenseitig ergänzenden Kundenbasen und führenden Positionen zu unterschiedlichen Preispunkten ist Chefs Plate die perfekte Ergänzung für HelloFresh, um den konkurrenzlosen Marktführer zu bilden.“

Chefs Plate CEO und Mitbegründer Jamie Shea fügte hinzu: „Wir sind stolz darauf, mit dem weltweit führenden Anbieter von Mealkits HelloFresh zusammenzuarbeiten. Seit unserer Gründung im Jahr 2014 sind wir die Pioniere der Branche in Kanada und folgen unserer klaren Mission, sinnvolle menschliche Verbindungen durch Lebensmittel zu schaffen. HelloFresh teilt unsere Leidenschaft für Lebensmittel und Qualität auf allen Ebenen.  

„Die Partnerschaft wird es uns ermöglichen, unser Angebot weiter zu stärken und immer mehr Kanadier zu bedienen. Wir werden die Stärke des erfolgreichsten Global Players auf dem Markt nutzen und gleichzeitig ein nachhaltiges kanadisches Nahrungsmittelsystem aufbauen und die Gemeinschaft um uns herum unterstützen.“

Der Abschluss der Transaktion wird voraussichtlich innerhalb der nächsten Wochen erfolgen. Anfang des Jahres kaufte HelloFresh den US-amerikanischen Anbieter von Bio-Mealkits Green Chef und stieg erstmals in das Retail-Segment ein.

Für weitere Informationen:
www.hellofresh.com  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet