Zusammenarbeit Apofruit und Guidi im Aprikosenexport

 

Apofruit Italia und Agricola Guidi haben eine Vereinbarung für den Aprikosenexport unterzeichnet. Beide Unternehmen haben zusammen ein Produktionspotenzial von 30.000 Tonnen Aprikosen pro Jahr.

Agricola Guidi tritt damit der Mediterraneo Gruppe bei, einem Netzwerk spezialisierter und unabhängiger Vermarkter. Diese Gruppe wurde mit dem Ziel gegründet, die Produktion der Partner von Apofruit zu verbessern und die Vollständigkeit des Angebots und der Kontinuität der Lieferungen zu garantieren. Mediterraneo Goup ist verantwortlich für die Vermarktung von Aprikosen auf allen ausländischen Märkten.

Die Verbraucher interessieren sich in den letzten Jahren immer mehr für Aprikosen und haben diese schätzen gelernt, was den Konsum erhöht hat. Daher die Verfeinerung und Stärkung von Verkaufs- und Exportstrategien.

"Ziel der Vereinbarung ist es, das Marketing auf den europäischen und ausländischen Märkten zu stärken, wofür wir Volumen, Qualität und Produktinnovation brauchen, die die Kunden zufrieden stellen können", erklärt Ilenio Bastoni, General Manager von Apofruit Italia.

Derzeit ist Europa der größte Markt für italienische Aprikosen, insbesondere Deutschland und England. Ziel des Abkommens ist die Konsolidierung der Exporte nach Europa und die Erschließung großer Teile des Marktes in Asien und Amerika.

"In den kommenden Jahren wird die Aprikosenproduktion zunehmen, und um ihren Wert zu erhalten, ist es wichtig, eine Strategie für ausländische Märkte zu entwickeln", fügt Ilenio Bastoni hinzu.

Giancarlo Guidi, Inhaber der Società Agricola Guidi di Roncofreddo, erklärte: "Unsere Gruppe ist der nationale Marktführer in der Produktion von Nischenprodukten mit langsamem Wachstum. In unserer Lieferkette wird kein Antibiotika verwendet. Wir bewirtschaften 1.600 Hektar in Serbien und mehr als 1.100 Hektar in Italien - davon 400 für Aprikosen. Ziel ist es, in den nächsten fünf Jahren 600 Hektar zu erreichen" erklärt Guidi. "Unsere Aprikosenproduktion nimmt zu. Diese Zusammenarbeit gibt uns die Möglichkeit, mit einem Partner kooperieren, der uns erfolgreich bei der Entwicklung unserer Exporte unterstützen kann."

Die Vereinbarung zwischen Apofruit Italia und der Gruppo Agricola Guidi sieht schließlich ein hochspezialisiertes Angebot vor, das 100% italienische Aprikosen umfasst, sowohl aus der ökologischen Produktion als auch aus der integrierten "Zero Residue" Produktion.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet