Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Masseria Fruttirossi

Italien: Neue Verarbeitungsanlage für Granatäpfel in Betrieb genommen

Die neue Verarbeitungsanlage von Masseria Fruttiorossi, das seinen Sitz in einer der fruchtbarsten Gebieten in der Taranto Region hat, wurde von einem privaten italienischen Investor finanziert - die Anlage kostete 50 Millionen Euro.

Am 2. Oktober wurde in Anwesenheit von verschiedenen nationalen Behörden das Zeremonienband feierlich durchtrennt.

Der Produktionsmanager Davide De Lisi erklärte: "Dies ist ein wichtiges Zentrum für Agrarkultur. Hier werden auf mehr als 330 Hektar Granatäpfel, Goji Beeren und Aronia Beeren angebaut. Wir sind mit 250 Hektar allein für Granatäpfel der italienische Marktführer für die Granatapfel Produktion. Wir ernten in jedem Jahr 25 Millionen Früchte. Vor zwei Jahren trafen wir diese wichtige Entscheidung. Durch ein perfektes Teamwork ist der Traum zur Wirklichkeit geworden. Wir wollten das Produkt nicht nur wegen der hohen Nachfrage anbauen, sondern auch weil der Granatapfel ein sehr gesundes Obst ist.

Die De Lisi Familie wo llte zusammen mit ihrem Partner Bruno Bolfo ein modernes Agrarkultur Projekt umsetzen. So können sie die gesamte Kette von der Ernte auf der Plantage bis hin zur Vermarktung des Produktes kontrollieren.

De Lisi erklärt: "Offiziell haben wir mit dem Verkauf am Super Fruit Tag begonnen. Wir verkaufen Granatäpfel, 100 Gramm Körbe, Säfte, getrocknete und frische Beeren (Lome Super Fruit Marke). Die 100% Granatapfel Säfte werden mittels einer High-Tech-Pasteurisierungstechnik produziert, bei der Pet Container verwendet werden. Die Hiperbaric 420 HPP Maschine eliminiert die Bakterien im Saft durch hydropstatischen Druck bis zu 6.000 Bar. So kann das Produkt bis zu 65 Tage haltbar gemacht werden. Dieser Prozess erhält allerdings alle Nährstoffe im Saft und auch den einzigartigen Geschmack. Die Anlage wurde auf einer Fläche von 13.000 qm errichtet, darunter auch 7.000 qm Kühllagerfläche. Einige Kühllager arbeiten mit einer kontrollierten Atmosphäre, weshalb die Granatäpfel in ihnen bis zu fünf Monate nach der Ernte gelagert werden können.

Innerhalb der Fabrik wurde eine sehr moderne Auswahl- und Kalibrierungsanlage installiert. Sie wurde von Ser.mac speziell für Masseria Fruttirossi angefertigt. Die Maschine erleichtert alle Arbeitsschritte, die bei der Handhabung von Granatäpfeln notwendig sind: das Ausleeren der Behälter, die Kalibrierung, die Qualitätsauswahl und auch die Verpackung.

Die einzigartige Anlage ist mit einer HDiA Granatapfel Technologie ausgestattet. Das System wurde von der R&D Abteilung von Ser.mac entworfen. Die Granatäpfel können damit nach Größe, Farbe und den Produkteigenschaften sortiert werden, ohne dass sie dabei Schaden nehmen. Der gesamte Arbeitsprozess konnte dank HDiA industrialisiert werden. Deswegen steigen zum einen die Produktionsmengen, zum anderen sinken die Produktionskosten. Wir sind sehr genau, wenn es um die Produktqualität geht, die wir unseren Kunden bieten möchten.

Was den Produktionskalenderf angeht, erklärt De Lisi: "Wir sind gerade mit dem Verkauf der Ako Sorte fertig. Jetzt sind wir bereit für die Sortierung und Verarbeitung der Wonderful Sorte - das wird bis Mitte November dauern. Außerdem arbeiten wir mit der Emik® und der Shari® Sorte. Sie werden im kommenden April in die Produktion gehen."

"Unser Unternehmen bietet Produkte aus einer kurzen und kontrollierten Angebotskette. Granatäpfel sind natßrliche Antioxidantien. Unser Saft (Lome Super Fruit Brand) wird aus frischen Früchten gewonnen. Er enthält keinen zusätzlichen Zucker."

Abschließend fügt der Produktmanager hinzu: "Langfristig gesehen will Masseria Fruttirossi in bestimmte Produkte investieren, die das Wohlbefinden unser Endverbraucher unterstüty

Info:  
Masseria Fruttirossi 
Lome Super Fruit
C.da Terzo Dieci snc
74011 Castellaneta – Taranto
Italy
Tel: (+39) 099 9647688
Email: info@lomesuperfruit.com
Web: lomesuperfruit.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet