Niederländisches Wissensinstitut Nachhaltige Verpackungen

''Verpackungen aus bioabbaubarem Plastik haben nicht den Vorzug''

In der vergangenen Periode entstand eine Diskussion über abbaubare Bio-Kunststoffverpackungen: Bieten sie Chancen für Produzenten und Importeure die verpackten Produkte auf dem Markt bringen? Das Kennisinstituut Duurzaam Verpakken (Wissensinstitut Nachhaltige Verpackungen) bietet Informationen, weil Vieles unklar ist.

Wenn biologisch abbaubares Plastik bei den Plastikabfällen landet, kann es die Recyclate beeinflussen. Deshalb gehört das Bioplastik zu den Restabfällen und nicht zu den Grünabfällen oder Plastikabfällen.

Das KIDV sieht in der Anwendung des bioabbaubaren Plastiks schon Möglichkeiten wenn es kombiniert mit dem Produkt einen integralen Vorteil bietet. Vorteilhaft wäre eine Zunahme der Grünabfälle wie bei den Aufklebern auf dem Obst.

Klicken Sie hier wenn Sie sich das ganze Infoblatt anschauen wollen.

Quelle: Kennisinstituut Duurzaam Verpakken

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet