Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Clubfruit: Obstanbau und Technologie im Herzen Siziliens

"Unser Betrieb liegt im Herzen Siziliens und kann sich auf eine mehr als 100 jährige Vergangenheit berufen. Unser Werdegang ist eng mit dem des Territoriums und der Landwirtschaft verbunden. Vom Getreideanbau und Tierzucht zum heutigem modernstem Obstanbau". Erklärt Francesco Cucurullo über den heutigen Betrieb in 4. Generation.


Granatäpfel, hinten im Bild künstlich angelegter See für die Wasserversorgung

Unter Leitung der Geschwister Francesco und Carolina verfügt der Betrieb heute unter modernster Produktion und Vertrieb des frischen Obstes. Das Unternehmen liegt auf einer Fläche von 130 Hektar zwischen Caltanissetta und Agrigento, und baut Tafeltrauben, Aprikosen, Pfirsiche, Granatäpfel und Kaki an.


Nektarinen

"Wir haben sowohl in die Sortenwahl als auch in die Technologie gut investiert. Wir verfügen über verschiedene Anlagen zur Verarbeitung des Obstes, was uns den Vorteil eines raschen Prozesses und großen Spielraum bei der Qualität verschafft".


Kaki in Reifungsphase

Der Betrieb ist dank der gut ausgestatteten Anlagen führend, was die hygienische Kontrolle und Sicherheit der eigenen Erzeugnisse betrifft. Die modernen Maschinen lassen eine Auswahl der Früchte in Bruchteilen von Sekunden zu, somit können die Facharbeiter sich auf die Handhabung und Kontrolle konzentrieren. Die Gesamterzeugung ist GlobalGap zertifiziert.


Tafeltraube Italia

"Mittels der großen Supermarktketten gelangen die ausgewählten und verpackten Früchte zu den Verbrauchern. Neben unserem Angebot von Qualitätserzeugnissen wollen wir auch die Rückverfolgbarkeit jeder einzelnen Frucht garantieren. Wir arbeiten eng mit den großen Supermarktketten zusammen, da sie unser Management sehr schätzen.


Verarbeitung der Marken-Nektarine Divina

"Der größte Teil unserer Produktion ist für den Binnenmarkt bestimmt, einen kleine Menge wird exportiert. Die Herausforderung der Zukunft liegt in der Ausweitung des Anbaus und somit in einer Verarbeitung der Früchte".

Vidiointerview


Hier in Reihenfolge die jährliche Produktion:
- Aprikosen, 700 Tonnen
- Pfirsiche, 600 Tonnen
- Traube Italia, 300 Tonnen
- Granatapfel, 70 Tonnen
- Kaki, 16 Tonnen.


Korridor zu den Kühlzellen des Magazins mit unterschiedlichen Temperaturen

Die betrieblichen Einrichtungen für den Vertrieb sind in drei aufgeteilt: Magazin mit kontrollierter Temperatur bei Eintreffen der Ware vom Feld; Verpackungszentrum mit kontrollierter Temperatur; Kühlzellen mit einem Fassungsvermögen von mehr als 400 Tonnen Obst.


Neueste Verarbeitungskette

Jedes Erzeugnis folgt einem eigenem Disziplinarverfahren. Alle Produkte werden innerhalb 30 Minuten nach der Ernte ins betriebliche Magazin gebracht, zur Registrierung für die Rückverfolgbarkeit.

Für jedes Produkt hat das Unternehmen eine eigene Verarbeitungslinie. Pfirsiche und Nektarinen werden nach Größe und Farbe eingeordnet, mittels einer Pre-Kaliber Linie im Magazin und dann in 10Kg Kassetten verpackt, bevor sie bei 2°C eingelagert werden.

Für die Aprikosen gilt, dass sie auf Grund ihrer Sensibilität, sofort kühl gelagert werden. Sobald ein Auftrag hereinkommt, gehen sie ins Verpackungsmagazin und werden mit Hilfe einer Sortieranlage mit 26 Packstationen sortiert, nicht nur nach Größe und Farbe, sondern auch Mangelware wird aussortiert.


Oben: Die numerische Steuerung garantiert Qualität und Rückverfolgbarkeit

Im Inneren des Verpackungsmagazins gibt es noch 2 andere Verarbeitungsketten, die auch die Kalibrierung und Verpackung von Platicarpa (Plattpfirsich), Granatäpfeln und Kaki ermöglichen.

Die unterschiedlichen Verarbeitungsketten sind für die zeitgleiche Verpackung verschiedener Arten von Produkten essentiell. Es gibt diverse Verpackungen von 500g und Mehrzweck-Verpackungen mit legalisiertem Gewicht/Gewicht-Preis für das eingepackte Erzeugnis in Lagen oder lose, von verschiedenen Formaten von 30x40-30x50-40x60.

Die registrierten und gewogen Paletten kommen auf die gekühlten Laderampen, um somit auf die Transporter geladen zu werden. Diese werden ihrerseits durch eine Rampe mit den gekühlten Räumen verbunden, sodass eine ununterbrochenen Kühlung garantiert werden kann.

Kontakt:
Clubfruit Srl

Viale Sicilia, 156
93100 - Caltanissetta
Italien
Tel.: +39 3397425998
Fax: +39 0934392003
Email: francesco.cucurullo@gmail.com
Web: www.clubfruit.it

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet