AVI warnt vor unlizenzierten Trauben auf dem europäischen Markt

AVI hat eine Warnung an Unternehmen in der EU über die unlizenzierte Vermarktung von mehreren ihrer Rebsorten, darunter ARRA und ARRAONE, veröffentlicht.



„AVI ist der exklusive europäische Vertreter für die Kommerzialisierung der ARRA-Sorten von kernlosen Tafeltrauben, einschließlich der weißen Sorte ARRAONE, mit US-Patent PP17,223 P3/ 21.11.2006 und PBR EU 43523/ 10.05.2016 Registrierungen.“

„Wir vertreten die Grapa Company, den exklusiven Master-Lizenznehmer aller ARRA-Tafeltraubensorten, einschließlich mit dem Schutz der Varianten, die ordnungsgemäß registriert und in der EU gemäß der EU-Ratsverordnung (die EG) auf Gemeinschaftspflanzen-vielfaltrechten geschützt sind.“

„Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass es in Europa derzeit keine autorisierten Hersteller der ARRAONE-Sorte gibt und deshalb möchten wir Sie warnen, dass eine solche Herstellung und Vermarktung von Trauben aus einer geschützten Sorte aus illegalen Quellen die bestehende Rechte der EU-Sortenart verletzen würde, unabhängig von der verwendeten Benennung. Zudem könnte es auch rechtliche Verantwortungen für die Handelskette, einschließlich Einzelhändlern, beinhalten.“

„Bitte beachten Sie, dass vor kurzem bekannt gegeben wurde, dass illegale Trauben der Sorte ARRAONE unter dem Namen "Autumn Giant" oder anderen Namen vermarktet werden.“

Für weitere Informationen:
AVI
Tel: +39 (080) 39 63 192

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet