Neue Verpackung und Produkte für israelischen Exporteur

Für einen israelischen Exporteur ändert sich durch eine neue Verpackung und durch neue Produkte vieles. Beispielsweise was Bio-Produkte angeht, hat sich Arava Export Growers dazu entschieden, sich auf eine direkte Versorgungskette mit der Option, die Produkte auf den Farmen vorverpacken zu lassen, zu fokussieren. Als Folge daraus hat sich die Nachfrage im Vergleich zu den vorangegangenen Jahren verdreifacht, so das Unternehmen. Bio Produktreihen wie Graffiti Auberginen, Gurken, Salatmixe und Paprikas sind diesen Dezember sehr gefragt.



Dieses Jahr hat das israelische Unternehmen auch zum ersten Mal mit dem Export von Fresh Medjool Datteln gestartet. Es setzt große Hoffnungen in das Projekt. Die Datteln können in das bereits existierende Sortiment an frisch geschnittenen Kräutern, Habanero Paprikas, Erdbeeren usw. aufgenommen werden.



Gazan Erdbeeren
Sie sind außerdem sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit dem Gaza Streifen bezüglich Erdbeeren und Kräutern.

"Es ist tatsächlich unerlässlich, dass wir ein Statement abgeben und Solidarität zeigen. Offshore Kooperationen schließen außerdem Äthiopien und Kenia ein, aber wir konzentrieren uns hauptsächlich auf Produkte aus Israel."

"s

Steigende zahlen bei frischen Kräutern
"Es ist zwar wunderbar, aber ich würde unser Wachstum nicht mehr als Trend bezeichnen. Das Wachstum für frische Kräuter steigt schon seit so vielen Jahren kontinuierlich an, dass man eher von einer Lebensweise, als von einem Trend sprechen kann. Unsere wichtigsten Bauern nehmen schwerwiegende Verbesserungen vor, um die Nachfragen des Kunden von morgen erfüllen zu können.... der heutige Markt wählt mit Bedacht und kann schlechte von guter Qualität unterscheiden."



Währung
Die derzeitige Währungssituation ist einigen zufolge gelinde gesagt ein Disaster. Der Euro, GBP, CAD und sogar der USD verlieren zunehmen an Wert und es gibt keine Beständigkeit mehr, berichtet man. Das bringt schwierige Herausforderungen für Importeure und Exporteure mit sich.



Professionell mit Herausforderungen umgehen
Allerdings glauben sie auch, dass die Komplexität der diesjährigen Herausforderungen die Professionalität in allen Branchen der Industrie gefördert hat. "Wenn die Verbraucher kein bisschen tolerant sind, erkennen Exporteure das, finden die Fehler in ihrem Verhalten und finden Strategien, um sich zu verbessern", sagt Omer Kamp.

Für weitere Informationen:

Omer Kamp
Arava Export Growers

omer@arv.co.il
www.arv.co.il

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet