Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Dichgans (VOG)

Mutige Entscheidungen werden benötigt

VOG der führende italienische Apfelproduzent, hat seine Erntesaison 2016/17 beendet. Das Volumen ist praktisch identisch zu 2015, +1 %, um genau zu sein. Es gibt minimale Schwankungen für den Gala, Golden Delicious hat eine 5% Zunahme registriert, während Red Delicious -5% eingeschrieben hat. Die Ausnahmen sind: Granny Smith mit -11% und Fuji mit -22% wegen des Produktionswechsels. "Was Schade ist, weil die Fuji Äpfel auf dem Markt sehr beliebt", berichtet Gerhard Dichgans, Direktor von VOG. Clubäpfel, haben sich alle sehr gut gehalten, besonders Cripps Pink, deren Mengen um 12% höher sind als 2015. 


Gerhard Dichgans, Direktor von VOG, bei der Interpoma 2016 auf dem Stand, der der neuen Clubsorte Yello gewidmet ist.

Die Mengen beiseite genommen, gibt es einen beträchtlichen Unterschied zwischen dieser Saison und der vorigen. "In diesem Jahr haben sich Qualität, Farbe und Haltbarkeit verbessert, so wird es möglich sein, die Saison besser zu planen. Was zum Beispiel Galaäpfel betrifft, wird die Vermarktungskampagne 4/6 Wochen länger sein."

"Die Umfänge der Verkäufe Ende November waren dieselben wie im letzten Jahr. Leider sind die Preise nur einige Cents teurer und, wenn man daran denkt, dass die vorherigen paar Jahre ziemlich schwierig waren, freuen wir uns nicht darüber. Wir hoffen, dass die Qualität in der zweiten Hälfte der Saison belohnt wird."


Der Clubapfel wurde kürzlich bei der Interpoma 2016 präsentiert: yello.

"Der Konsum von Äpfeln steigt langsam, aber Einzelhändler verwenden noch die alte spezielle Förderungstechnik, die nicht im Stande war, den Trend umzukehren. Das bedeutet, dass die Gewinnspannen niedriger sind und Erzeuger ihre Herstellungskosten nicht decken können. Ich glaube, dass die Zeit gekommen ist, um mutige Entscheidungen zu treffen und den neuen Clubsorten mehr Raum zu geben."

"Deshalb fördern wir Clubsorten stark. Wir wollen den Konsum vorantreiben und bessere Gewinnspannen in der kompletten Kette garantieren."


Marlene, i.e. VOG, Gala Äpfel. 

Die Kommerzialisierung von einer der letzten Clubsorten, angebaut in Alto Adige - envy - hat angefangen. Es wurde im letzten Jahr gestartet, und es ist ein tiefroter Apfel, der sehr süß und knackig ist. In diesem Jahr wird die Produktion 1.000 Tonnen überschreiten, was viermal mehr als im letzten Jahr ist.

Für weitere Informationen:
VOG - Consorzio delle Cooperative Ortofrutticole dell'Alto Adige
Email: info@vog.it
Web: www.marlene.it
Web: www.vog.it

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet