Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Türkische Zitrusexporteure haben Interesse, um Marktanteil in Rumänien zu gewinnen

Vertreter von Zitronenexporteuren in Rumänien und von den Haupthandelsketten im Land haben sich Ende November in dem Athenee Palace Hilton mit Mitgliedern der Turkish Citrus Promotion Group getroffen, die ein starkes Interesse an dem Gewinn eines Marktanteils in Rumänien gezeigt haben.

Die Sitzung wurde von Ali Kavak, Präsidenten von Turkish Citrus Promotion Group ermöglicht. Das Unternehmen hat bereits einen kleinen Anteil des Marktes in Rumänien und zielt auf bedeutendes Wachstum im Jahr 2017.

"In den letzten Jahren haben sich die wirtschaftlichen Handelsbeziehungen zwischen der Türkei und Rumänien nicht bedeutend verbessert, und sind bei ungefähr 5-6 Milliarden Dollar steckengeblieben. Dasselbe gilt, wenn man von frischem Obst, Gemüse und Zitrusfrüchten spricht. Unser Wunsch ist es, den Handel zwischen den zwei Ländern zu entwickeln und auszubreiten", sagt er. "Wir sind überzeugt, dass unsere Ankunft hier, die zum Ziel hat, das Wachstum zu erhöhen und die Entwicklung des Handels zwischen unseren Ländern zu sichern, positive Ergebnisse bringen wird."

Kavak hoffte auch, dass "sich die Handlungen und Tätigkeiten, die wir im Auftrag unseres Sektors ausführen, positiv auf die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern auswirken werden", sagte der Präsident von Turkish Citrus Promotion Group während des eröffnenden Mittagessens, das zum Ziel hatte, die Beziehungen zwischen türkischen Ausfuhrhändlern und rumänischen Einzelhändlern zu verbessern.

Die Türkei ist der fünftgrößte Obst- und Gemüseerzeuger der Welt, mit einem Anteil von 2,4 Prozent, sowie der neuntgrößte Zitrusfruchterzeuger mit einem Anteil von 2,7 Prozent.

Sein Zitrusfruchtsektor, der zur gesamten Ausfuhr des Landes mit Exporten im Betrag von ungefähr $ 1 Milliarde beiträgt, wird durch die Diversität seiner Produkte charakterisiert. Die Türkei ist der weltweit 36. größte Exporteur was Mandarinen betrifft, der 35. größte bei Zitronen, der 20. größte von Orangen und der 9. größte bei den Grapefruits.

Rumänien sichert sich zurzeit mehr als die Hälfte seiner Zitrusfruchtimporte aus Griechenland und der Türkei. Griechenland hat einen Anteil von 33,1 Prozent und die Türkei einen Anteil von 24,8 Prozent. 

Quelle: mediafax.ro

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet