Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Russland streicht mehr Produkte von der Boykottliste

In den nächsten Tagen wird Russland den Boykott auf einige türkische Produkte aufheben. Der türkische Landwirtschaftsminister Faruk Çelik teilte das gestern den türkischen Medien mit. Die Ankündigung hierzu machte Russland während Gesprächen auf dem zweiten Getreide Forum in Aserbaidschan. Der russische Landwitschaftsminister Alexander Tkachev soll zugesagt haben, daß fünf Produkte von der Boykottliste gestrichen werden sollen. Die Übereinstimmung ist laut türkischen Autoritäten ein Austausch. Russland will rotes Fleisch in die Türkei exportieren, woraufhin die Türkei die Bedingung an Russland stellte, daß mehr Produkte von der Sanktionsliste gelöscht werden. 



Die verbesserten Türkisch-Russischen Beziehungen haben den Export von türkischem Obst und Gemüse bereits ansteigen lassen. Im Verleich zum vorigen Jahr ist der türkische Export von Mandarinen mit 41% gestiegen. Damit kam der Export auf 90.211 Tonnen. Der Export von Apfelsinen ist mit 27% auf 26.000 Tonnen gestiegen. Letztes Jahr hat die Türkei in dem Zeitraum vom 19. Oktober bis zum 16. November 63.794 Tonnen Mandarinen und 20.713 Tonnen Apfelsinen mit einem Gesamtwert von 43 Millionen Dollar exportiert. Dieses Jahr verdiente die Türkei in derselben Periode nur mit dem Export von Mandarinen schon gute 44 Millionen Dollar. 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet