Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Europäische Verbraucher vertrauen Discounter Frischwaren

Noch vor ein paar Jahren wären europäische Verbraucher, die auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Frischwaren sind, niemals in einen Discounter gegangen. Supermärkte wären die einzige moderne Alternative für frisches Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Backwaren und Delikatessen gewesen. Das ist nun aber nicht mehr so. In den letzten Jahren haben Discounter ihr Produktsortiment erheblich verbessert und damit auch die Präsentation der Frischwarenabteilungen.

Umfragen einiger europäischen Länder zufolge, glauben Verbraucher, dass Frischwaren in Discountern genauso gut, oder manchmal sogar besser, als Frischwaren in Supermärkten sind und noch dazu günstiger. Diese Ansicht beunruhigt einige Supermärkte und das zurecht, weil Frischwaren wichtig für den Ladenbetrieb, die Größe des Einkaufs und die Kundentreue sind. Aktuelle Forschungen haben gezeigt, dass, wenn der Kunde zufrieden mit dem Frischwarenangebot eines Einzelhändlers ist, er dort regelmäßiger einkaufen wird und bei jedem Einkauf tendenziell mehr Geld ausgeben wird, weil er auch öfter in den anderen Abteilungen des Supermarkts einkaufen wird. Beispielsweise hat ein führender Einzelhändler herausgefunden, dass mehr als 50% seiner treuen Kunden seine Obst-, Gemüse-, und Fleischabteilung sehr empfehlen würden (im Vergleich dazu die Gesundheits- und Beautyabteilung mit 20 Prozent und die Süßigkeitenabteilung mit 13 Prozent). Ein anderer großer Lebensmittelhändler stellte fest, dass die Nummer 1 für Kundenzufriendenheit die Qualität seiner Frischwaren war und nicht etwa der Preis.

Die starke Konkurrenz im Frischwarenbereich bedeutet, dass die Einzelhändler konsistent qualitativ hochwertige Produkte anbieten müssen, um sich einen Namen zu machen. Das ist keine einfache Aufgabe. Lebensmittelgeschäfte und Discounter kennen die Herausforderungen, die der Verkauf von Frischwaren mit sich bringt, nur zu gut. Die Produkte verderben schnell. Das Sortiment ist groß und bunt. Jedes Angebot verlangt andere Anforderungen und die Qualität, die Lieferanten bieten können, kann von Woche zu Woche variieren. Welche Produkte sind höhere Investitionen wert? Wie kann ein Retailer wissen welches der tausend Produkte den größten Einfluss auf die Sichtweise der Kunden haben wird? Besser schmeckender Knoblauch könnte beispielsweise einige Verbraucher erfreuen, aber in den meisten westeuropäischen Ländern würde das allein die Verkäufe oder die Kundentreue nicht nachhaltig steigern.

Außerdem ist es schwierig, Qualität zu definieren und einzugrenzen. Wenn Kunden die Qualität von Frischwaren bewerten, schauen sie auf mehr als nur auf den Geschmack und das Aussehen der Produkte. Je nach Produkt, können auch andere Attribute wie der Geruch, die Konsistenz und die Reife, eine wichtige Rolle spielen. Externe Faktoren, wie beispielsweise die Verpackung, der Preis und die Werbung, können auch einen Einfluss auf die Wahrnehmung des Verbrauchers haben.



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet