Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kohlproduzent José Dequidt

''Spitzkohl erlebt in Belgien einen Vormarsch''

Im Herbst wird immer viel Kohl gegessen. Laut des belgischen Erzeugers José Dequidt, der viele verschiedene Kohlsorten anbaut, ist die Nachfrage nach Rosenkohl momentan gut. ''Wir beobachten einen geringeren Ertrag, ungefähr die Hälfte des erwarteten Volumens. Ursache ist der warme Sommer. Man muss tüchtig arbeiten, um sie qualitativ gut auf den Markt zu bringen, aber wir bemerken, dass die Anstrengungen geschätzt werden. Die Preise sind gut und hoffentlich bleibt das vorläufig so. Beim Gemüse im Allgemeinen: wenn wir als Erzeuger unser Angebot immer etwas niedriger halten als die Nachfrage, bekommen wir bessere Preise.''

Roter und weißer Spitzkohl
José bietet auch zwei verschiedene Spitzkohlsorten, der weiße (gewöhnliche) und die rote Variante. ''Der Absatz des roten Spitzkohls ist ziemlich schwierig. Wir bemerken, dass einige Gastronomiekunden interessiert sind, aber der Handel hat weniger Interesse. Ich möchte natürlich einen ehrlichen Preis erhalten, also das ist manchmal auch ein Diskussionsthema. Der gewöhnliche weiße oder grüne Spitzkohl ist in den Niederlanden sehr bekannt, in Belgien fängt es gerade erst an. Der weiße Spitzkohl erlebt hier einen Vormarsch und wird flott verkauft. Leider konnte ich die große Nachfrage nicht erfüllen. Ich bemühe mich, in Zukunft fünf bis sechs Monate lang, weißen Spitzkohl anbieten zu können. Den Roten will ich nur noch anbauen, wenn die Nachfrage besser wird.''



Spargelkohl
Wenn es sich um den Spargelkohl handelt, ist er sehr positiv. "Es ist ein Produkt, dass wir in nächster Zeit vollauf ernten werden. In der Periode vor Weihnachten bemerken wir eine gute Nachfrage: die Leute wünschen sich etwas Spezielles auf dem Teller. Der Spargelkohl sind die Seitentriebe der Brokkolipflanze."

Frivolettes
Nach José wird der Flower Sprout immer bekannter. "Ich bekomme sogar eine Nachfrage aus anderen Erdteilen. Inzwischen haben wir die ersten Schälchen schon geerntet und ich erwarte eine gute Saison für dieses Produkt. Inzwischen bauen wir eine neue Rasse an von Syngenta, nicht die Flower Sprouts, sondern die Frivolettes. Diese sind was den Geschmack und die Präsentation betrifft, bestimmt nicht schlechter als die Flower Sprout."

Für weitere Informationen:
José Dequidt
Romanestraat 22 /A
8647 Pollinkhove
Belgien
T: +32 58 28 98 31
M: +32 495 23 61 00
jose.dequidt@skynet.be

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet