Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Peru soll im Jahr 2018 24.000 Tonnen Blaubeeren exportieren

Gemäß dem Betriebsleiter von Agricultural Veterinary, von Quimica Suiza Industrial (QSI), Carlos Komatsudani, wird Peru 2018 24.000 Tonnen Heidelbeere exportieren und Argentinien auf den zweiten Platz der größten Ausfuhrhändler der Welt versetzen. 

Der Unternehmer sagte, dass, um die Ziele im technischen Feld zu erreichen, sie weiterhin Lösungen entwickeln, um die Hauptprobleme der Heidelbeerkultivierung zu richten.

"Die Hauptregionen des Heidelbeeranbaus für den Export sind an der Küste. Perus Herausforderung, um ein konsequentes Wachstum zu erreichen, ist, dieses Produkt an jeden Produktionsbereich anzupassen, von denen die meisten begrenzte Bedingungen haben", sagte Komatsudani.

Zurzeit sind die Vereinigten Staaten der Hauptbestimmungsort für die peruanische Heidelbeere. Sie werden gefolgt von den Niederlanden, England, Spanien, Costa Rica, El Salvador, und Deutschland. Nach QSI sollen sich die Exporte dieses Jahres auf fast 16.000 Tonnen belaufen.

Die Gesellschaft sagte auch, dass die Reise nach China von Präsidenten Pedro Pablo Kuczynski und andere Behörden des politischen, geschäftlichen und kommerzielle Sektors dazu dienen würde, um das Netz für Heidelbeerexporten auszubreiten.

Quelle: elcomercio.pe

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet