Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Diät auf pflanzlicher Basis könnte gegen Krebs schützen

Im Jahr 2016 werden in der US schätzungsweise 246.660 neue Fälle von invasivem Brustkrebs bei Frauen vorkommen, zusammen mit 61.000 neuen nichtinvasiven Fällen von Brustkrebs. Laut dem amerikanischen Institut für Krebsforschung sind 38 Prozent der Brustkrebs-erkrankungen durch verbesserte Diäten und körperliche Bewegung zu verhindern und durch Obesitas zu vermeiden.

Sehr wichtig ist, dass die Diäten und verbesserter Lebensstil nicht nur die Krebserzeugung verhindern, sondern auch die Krebsentwicklung hemmen können.

Das amerikanische Institut für Krebsforschung stellt eine Nahrungsmittelliste zum Kampf gegen Krebs zur Verfügung: Äpfel, Heidelbeeren, Brokkoli und andere Kreuzblütler, Möhren, Kirschen, Moosbeeren, Leinsamen, Grapefruit, Hülsenfrüchte (Trockenbohnen, Erbsen und Linsen), Soya, Kürbis, Tee, Walnüsse, Vollkorn, Beeren, dunkelgrünblättriges Gemüse, Knoblauch, Tomaten und Trauben und Traubensaft.

Äpfel
Frauen, die täglich einen Apfel aßen, hatten 24 Prozent niedrigere Brustkrebswerte. Die Antioxidanten des Apfels befinden sich in der Schale, diese können also besser nicht geschält werden.

Grünes Gemüse
Kreuzblütler, so wie Brokkoli fördern die Akivität der Entgiftungsenzyme in der Leber. Frauen, die täglich zwei oder mehr Portionen von dem Gemüse aßen, hatten stark vermindertes Risiko auf Erkrankung einer Brustkrebssorte, die sehr schwer zu heilen ist, Östrogen- und Progesteronrezeptoren negativ.

Stammzellen sind vor allem das Rohmaterial im Körper. Anstatt Organe wiederherzustellen, wenn sie vom Krebs befallen sind, können sie für die Bildung von Tumoren sorgen. Sulforaphane, ein Bestandteil in Kreuzblütlergemüse, wie Brokkoli, besitzt die Fähigkeit, die Brustkrebs-Stammzellen, die Tumore formen können, zu unterdrücken. 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet