Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Hans van der Kooij, Joko Impex:

"Guter Zustrom und Verkauf von Kokosnüssen"

Im Dezember gibt es immer eine extra Nachfrage nach Kokosnüssen "Momentan ist die Versorgung besser als in den letzten Jahren. Es kommen viel Kokosnüsse rein und es gehen auch viel raus. Der Verkauf läuft mühelos", erzählt Hans van der Kooij von Joko Impex. Laut dem Importeur ist der Konsum der Kokosnuss in den letzten Jahren so hoch, durch die Aufmerksamkeit in TV Programmen. 



"Unsere festen Kunden bestellen das ganze Jahr über Kokosnüsse, aber im Dezember oftmals mehr. Wir haben deutsche Kunden mit Weihnachtsaktionen", erzählt Hans. Er blickt zufrieden zurück auf den Kokosnussabsatz diesen Jahres. "Von Oktober bis Anfang November lief es kurzzeitig schlechter, aber das hat sich in den letzten Wochen reguliert. Wir beklagen uns nicht. Im Sommer gibt es traditionell mehr Nachfrage aus Südeuropa und der jetzigen Zeit kommt mehr Frage aus den östlichen Ländern. Viele niederländische Exporteure liefern nach Russland."

Joko Impex bezieht den grössten Teil der Kokosnüsse von der Elfenbeinküste. "Die Preise dieser Kokosnüsse sind relativ stabil, abhängig von der Grösse zwischen 11 und 14 Euro. Wir beziehen auch Kokosnüsse aus Sri Lanka, aber es gibt dort im Moment nicht genug. Die Preise liegen um die 25 Euro. Die Qualität der Nüsse ist prima, aber wir arbeiten dann auch nur mit Topproduzenten", endet Hans.

Für mehr Information:
Joko Impex
Hans van der Kooij
Schiehaven 13 E
3024 EC Rotterdam
Tel. 010 476 11 66
hans@joko.nl
www.jokofruit.nl

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet