Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

OLG Düsseldorf bestätigt faire Verhandlungspraxis von EDEKA

Wie der EDEKA-Verbund mitteilt, begrüßt das Unternehmen die Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf. "Mit der heutigen Entscheidung steht fest, dass unsere Verhandlungen mit Lieferanten nach der Plus-Übernahme 2009 korrekt und rechtmäßig abgelaufen sind", erklärt der Supermarktgigant in seiner Pressemitteilung.

Man habe mit dieser Entscheidung gerechnet und war immer der festen Überzeugung, damals in vollem Einklang mit dem Kartellrecht, fair verhandelt zu haben, so das Unternehmen weiter.

"Die hervorragende Geschäftsentwicklung der ehemaligen Plus-Märkte nach der Umstellung auf das erfolgreiche Konzept von Netto Marken-Discount und der damit verbundene Umsatz- und Ertragszuwachs für unsere Lieferanten haben dies in der Zwischenzeit eindrucksvoll bestätigt. Die Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf stärkt den funktionierenden Wettbewerb in Deutschland und schafft mehr Rechtssicherheit für faire Verhandlungen zwischen Handel und Industrie"


Quelle: www.edeka-verbund.de

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet