Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Aprikosen: Türkei – steigende Nachfrage

Europäische Händler beobachten, dass der Preis für türkische Aprikosen immer noch fest ist.

Türkische Händler stellen fest, dass die Nachfrage etwas angestiegen ist, weil die Käufer bereits auf die Winterzeit blicken. Hinzu kommt, dass die türkische Lira gegen den US-Dollar fester wird. Derzeit sind alle Größen noch gut verfügbar. Käufer sollten jedoch im Kopf behalten, dass es in diesem Jahr keinen Überhang aus dem Vorjahr gab und dass die diesjährige Erntemenge nicht der verkauften Menge an Aprikosen vor zwei Jahren entsprach.

Das Preisniveau ist nicht so „verrückt“ wie im letzten Jahr. Daher wird die Nachfrage an Industrieware und kleineren Größen zunehmen.

Daher wird geraten, bestehen Bedarf zu decken. Sollte die Nachfrage weiter zunehmen, könnte ein größerer Preissprung Anfang des nächsten Jahres die Folge sein, wenn die Exporteure und Farmer bereits einen Teil ihrer Ware verkauft haben und sich sicher genüg fühlen, auf ihren restlichen Bestand zu sitzen und auf steigende Preise zu warten.

Mehr Informationen:
Michael Priestoph GmbH
Friedensallee 120
22763 Hamburg
Tel.: +49(40) 30 70 13 0
www.Priestoph.de
info@Priestoph.de

Quelle/Copyright: www.priestoph.de

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet