"Schienen könnten die "neue Seidenstraße" stärken"

Ein kürzlicher Rabobank Bericht hat hervorgehoben, dass Chinas wachsende Nachfrage für frische Nahrungsmittel große Möglichkeiten für europäische Nahrungsmittel-Industrie-Importe bietet. Die Nachfrage für firsche Produkte soll erwartungsgemäß um 17% zwischen 2015 und 2025 steigen, und es ist vival, in die Kältekette-Infrastruktur zu investieren, um diesen Wachstum beizubehalten.

Steigender Konsum in China wird durch andauernden ökonomischen Wachstum und Urbanisierung gefahren. Chinas Ökonomie soll erwartungsgemäß um 6-7% jährlich in den kommenden Jahren wachsen, was weitere 38 Millionen Haushalte in die obere mittlere Klasse drängt. Frische oder verderbliche Produkte erreichen chinesische Konsumenten durch modere Distributionskanäle, einschließlich Supermärkte, Hypermärkte und Online. Nahrungsmittel-Sicherheit ist eine der Faktoren, die Käufer weg von den traditionellen Feuchtmärkten führt, und wird erwartungsgemäß einer der größten Konzerne für die chinesische Bevölkerung bleiben.

Die Nachfrage nach Frischen, sicheren Produkten, die durch geeignete moderne Kanäle gebracht wurde, führt die Investitionen des Landes in die Kältekette-Infrastruktur. Über die letzten fünf Jahre, ist die Lagerungskapazität von 12 Millionen Kubikmeter 2007 auf ungefähr 100 Millionen Kubikmeter 2015 gewachsen.

Trotzdem zögert Chinas Kälteketten Sektor immer noch und muss sich in Sachen Qualität und Kapazität verbessern. Diese verbundenen Investitionen sind riesig. Eine geschätzte USD 85 Milliarde Dollar werden in den nächsten zehn Jahren gebraucht. Der Kälteketten-Sektor des Landes wird fähig sein, sich zu verbessern, sobald Kältekette-Unternehmen beginnen, ihre Unternehmensmodelle in die hochwertigen Strategien anzupassen, als Gegenantwort zu den höheren Service-Bedürfnissen ihrer Klienten. Der Nutzen für China eines verbesserten Kältekette-Sektors kann schwer überschätzt werden. Die Präsenz eines erstklassigen Kältekette-Sektors würde:
  • die Verschwendung von Verderblichem um 14% reduzieren; einem Wert von USD 7.5 Milliarde 
  • eine Verringerung von 10% der Nahrungsmittelpreise und des Hungers bewirken. Ländliches Einkommen würde ebenfalls steigen, da die Bauern ihre Ernten in gekühlten LKWs transportieren 
  • reduzierte Gesundheitskosten: verbesserte Kälteketten würden die 90 Millionen jährlich erwiesenen Fälle Nahrungsmittel-abhängiger Krankheiten reduzieren
  • 10-20% geringerer Ausstoß: Moderne, Energie effiziente Technologien und neue Kühlschränke können den Ausstoß von Autos und Lagerhallen um 10-20% senken 
Die "neue Seidenstraße" kann ein stärkerer Fahrer von Verbesserungen in der Kältekette-Industrie sein, da es chinesische Kältekette-Anbieter in Kontakt mit erstklassigen Standard Produkten bringt. Die verringerte Transportzeit hat einige Vorteile für Exporteure, mit Respekt gegenüber der Produktqualität, Preis und Distributionsmöglichkeiten. Einmal ausgereift, hat die "neue Seidenstraße" die Kapazität das chinesische Nahrungsmittel-System zu stabilisieren, durch die Verbesserung des internationalen Handels und die Verringerung der Verletzlichkeit gegenüber regionaler Geschehnisse, wie Ernte Krankheiten und extremes Wetter. Nach einiger Zeit hat es auch das Potenzial, Wettbewerb aufzubauen, die konkurrierende Position der aktuellen Handelspartner wie den U.S., Brasilien und Österreich zu verändern, ebenso wie die Preisstabilität des Nahrungsmittelsystems zu verbessern.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet