Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Norwegen: Schwache Krone wird für den Anstieg der Obst- und Gemüsepreise verantwortlich gemacht

In Norwegen befinden sich die Preise für Obst und Gemüse auf dem Höhepunkt der letzten 20 Jahre; eine Situation, für die vorallem die Schwäche der Krone verantwortlich gemacht wird. Seit Anfang 2015 haben sich die Preise für Obst und Gemüse, laut NRK, um 15 Prozent erhöht.

"Dies ist vorallem den Wechselkursschwankungen geschuldet, insbesondere gegenüber dem Euro und Dollar. Besonders wurden die Preise für Importwaren, wie Obst und Gemüse, nach dem Ölpreisabfall, beeinflusst", berichtete der Geschäftsführer des Obst- und Gemüsegroßhandelbüros, Oddmund Østebø.

Das bemerkenste Beispiel ist das der Orangen, welche nun 18 Prozent mehr als zwei Jahre zuvor kosten.


Quelle: adressa.no

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet