Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Algerien importiert 100 Tausend Tonnen von Saat-Kartoffeln

In einem Besuch nach Mostaganem am letzten Mittwoch, berichtete der algerische Minister für Agrikultur, ländliche Entwicklung und Fischerei, Sid Ahmed Ferroukhi, dass 200 Tausend Tonnen Saat-Kartoffeln in der 2015/2016 Saison importiert wurden; ein ähnliches Volumen der vorherigen Kampagne.

Ein einem Presse-Stellungsnahme, hob der Minister die Wichtigkeit des "Entwicklung der Nahrungsmittel-Industrie durch die Unterschreibung von Partnerschaften seitens der Erzeuger, um die Vermarktung ihrer Produkte zu sichern, und dabei ihre Kapazitäten zu vergrößern, die Produktion zu modernisieren und die Erweiterung der nationalen Ökonomie zu sichern." Er rief außerdem auf, "optimal die landwirtschaftlichen und ursprünglichen Ressourcen zu nutzen."

Mr Ferroukhi fokussierte auch die Notwendigkeit, lokale Produkte zu unterstützen, um die Abhängigkeit von Importen zu reduzieren und eine größere Nahrungsmittelsicherheit zu erreichen. Mit dem Bezug auf Saat Kartoffeln, sagte Mr Ferroukhi, dass sein Ministerium einen Plan hat, um die Abhängigkeit ihrer Importe bis 2019 bedeutend zu reduzieren.

Source: elbilad.net

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet