Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Port International empfängt erste Bananen aus Haiti

Die Port International GmbH hat am Dienstag, dem 23.09.2015 im Hafen von Antwerpen die ersten Bananen aus Haiti seit 60 Jahren empfangen. Gemeinsam mit dem haitianischen Unternehmen Agritrans unterstützt Port International den Wiederaufbau des Bananenanbaus in Haiti.


Mike Port bei der ersten Verladung der Haiti Bananen in Cap Haitien Mitte September.

Zum ersten Mal seit 60 Jahren hat Haiti wieder Bananen exportiert. Mit dem Reeder Cool Carriers per Schiff kam die erste Ladung Bananen am Hafen von Antwerpen an und wurde von Vertretern der haitianischen Botschaften in Berlin und in Brüssel sowie von Port International feierlich empfangen.

Der Wiederbelebung des Bananenanbaus bedeutet für Haiti die Möglichkeit, ein nachhaltiges und weltweit wettbewerbsfähiges Wirtschaftsstandbein zu schaffen. Haiti hängt nicht zuletzt aufgrund der vielen Naturkatastrophen wie dem Erdbeben in 2010 in hohem Maße von finanzieller, humanitärer und technischer Hilfe ab.

Agritrans wurde nach dem Modell einer Public-Private-Partnership in der Region Trou-du-Nord gegründet und vereint mehr als 3000 Kleinbauern aus verschiedenen Kooperativen, die gemeinsam eine Bananenproduktion auf über 1000 Hektar Land aufgebaut haben. Ziel ist es, mithilfe des Projekts ein nachhaltiges Wirtschaftsstandbein und mehrere Tausend Arbeitsplätze zu schaffen.


Christin Sperling (Sales Manager) von der Port International GmbH ist zufrieden mit der Qualität der ersten Bananen.

Haiti ist mit optimalen klimatischen Bedingungen, fruchtbaren Böden und ambitionierten Menschen gesegnet, aber es müssen noch viele Herausforderungen gemeistert werden. Das weiß Mike Port, Geschäftsführender Gesellschafter bei Port International, aus eigener Erfahrung: „Der Aufbau des Geschäfts mit Bio- und Fairtrade-Bananen aus Ecuador und Kolumbien Ende der 90er Jahre sowie der Direktimport von Bananen aus Peru nach der Jahrtausendwende haben uns gelehrt, dass die Pionierarbeit einen langen Atem und harte Arbeit erfordert. Andererseits ist es für uns eine Herzensangelegenheit, am Aufbau der Bananenproduktion in Haiti mitzuwirken. Denn wir verstehen dies als einen sehr nachhaltigen und sinnvollen Ansatz zur Entwicklungshilfe.“

Bereits im Jahr 1912 importierte Theodor Port, der Urgroßvater von Mike Port, die ersten Bananen aus Kolumbien nach Europa. Somit bringt Port International einen einzigartigen Erfahrungsschatz im Bananengeschäft, ein weltweites Expertennetzwerk und Sachkenntnis über die Marktanforderungen in Europa mit - ein Know-how, das Port International aktiv in Haiti einbringt. Regelmäßig werden eigene Qualitätsmitarbeiter und externe Experten aus Costa Rica, Kolumbien und Peru nach Haiti entsendet, um von Anbeginn Hilfestellung zu leisten. „Die Qualität der Bananen ist das A und O. Deshalb reise ich regelmäßig selbst nach Haiti und bringe mein Wissen zum Aufbau der Plantage ein.“ erzählt Christian Eising, Qualitätsmanager bei Port International.


Botschafter Dr. Frantz Bataille und Gesandter Botschaftsrat Dr. Dominique Dejean von der haitianischen Botschaft in Berlin mit Mike Port (Geschäftsführender Gesellschafter) und Christian Eising (Qualitätsmanager) von der Port International GmbH.

Port International hat einen Vertrag über die Vermarktung der ersten Haitibananen mit Agritrans geschlossen und testweise die ersten Bananen aus Haiti nach Europa verschifft. Nun gilt es, den Aufbau der Plantage in Haiti weiter voranzutreiben und zu skalieren, damit auch europäische Konsumenten schon bald die köstlichen Haitibananen genießen dürfen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Port International GmbH
Frau Karolina Miler
Lippeltstraße 1, D- 20097 Hamburg
Telefon: +49 - 40- 30 10 00 - 556
karolina@port-international.com
www.port-international.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet