Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Amerikanische staaten verdreifachen ihren Ertrag

Washingtons größter Blaubeerenproduzent

Zwischen 2009 und 2014 wuchs die Hektaranzahl der Blaubeeren im Staat Washington um 130% und das Volumen verdreifachte sich dabei. Laut einem Bericht der NABC erhöhte sich der Sektorwert von 7 Millionen auf 23 Millionen Dollar. Dies wurde publiziert um den Anbauern ihre Wahl, zwischen dem Eintritt in den Biomarkt oder beim Halten des konventionellen Anbaus, zu erleichtern.



Bio-Blaubeeren ergeben weniger Erträge als die konventionnelen Beeren. Ebenfalls werden in den kommenden Jahren größere Angebote an Blaubeeren erwartet, was das Angebot und die Nachfrage aus dem Gleichgewicht führen bringen könnte. Verkäufe von Bioprodukten stiegen um 11.5% 2013 und frische Prudkte ergeben ein Drittel des Umsatzes.

Weltweit vergrößerten sich die Anbauflächen für Blaubeeren um 42% zwischen 2008 und 2012. Mit 261 Millionen Pfund 2012 ist der US Nordwesten der größte Anbauer und es wuchsen in der Region British Columbia 115 Millionen Pfund. Der Bundesstaat Washington hatte 11,360 Hektar und 70 Millionen Pfund 2012. NABC prognostiziert das weltweite Anbauen der Blaubeeren zwischen 2012 und 2017 sich um 41% erhöhen wird.

Mit 70% der Prämien und nur 10 bis 15% höheren Produktionskosten, als für konventionelle Beeren, kann der Anbau von Biosorten sehr attraktiv für die Produzenten sein.

Quelle: Fruitgrowersnews

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet