Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Italien: Weniger Pflaumen dafür bessere Qualität

Wir haben mit Agrintesa Geschäftsführer Christian Moretti über eine Einschätzung der Pflaumen Saison gesprochen.



"Die Saison sieht gut aus, definitiv besser als letztes Jahr, als wir Qualitätsprobleme hatten. Das sommerliche Wetter hat die organoleptische Qualität verbessert und den Konsum voran getrieben."

Die Genossenschaft baut seit vielen Jahren dieses Obst an und investiert seit neustem auch in neue Sorten. "Dank der Kooperation mit Sun World, führen wir neue Sorten ein - besonders schwarze mit rotem Fleisch - die hohe Brix Level haben, ein festes Fleisch und hohe Qualität."

2014 ernteten die Partner von Agrintesa 26,000 Tonnen Pflaumen von Juni bis Dezember.



"Dieses Jahr werden wir 15% weniger Sommer Sorten und 25-30% weniger Angeleno produzieren, also sollten wir dennoch 10,000 Tonnen erreichen."

Sommer Sorten werden hauptsächlich an Lieferanten verkauft, wobei Angeleno Pflaumen ins Ausland verschickt werden.

"Ich bin eher optimistisch im Bezug auf den letzten Teil der Saison. Die Temperaturstufen in den letzten zwei Wochen verbesserte die Farbe von Angeleno, die auch gute Brix Level und eine ideale Härte hat. Wir sollten das Obst über drei-vier Monate verkaufen und gute Preise erreichen, was profitabel für unsere Partner sein wird."

Kontakte
Agrintesa
Via G. Galilei, 15
Faenza (RA)
Tel.: (+39) 0546 619111
Fax: (+39) 0546 621270
Email: moretti.cristian@agrintesa.com
Web: www.agrintesa.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet