Couche-Tard Umsatz steigt 13% | H-E-B verbündet sich mit Instacart

Haggen verklagt Albertsons um 1bn$ wegen großem Geschäftsdeal

Polen: Biedronka und Lidl wetteifern mit Gemüsehändler Formaten
Der polnische Einzelhändler Biedronka testet ein neues Konzept, wonach es mehr einem Feinkostladen, als einem Discounter gleichkommen soll. Es hat in vielen Läden völlig neue Standarts eingeführt, auch neue Abteilungen für Obst, Gemüse und andere frische Produkte. Experten sehen dies als eine Folge des Wettbewerbs mit der deutschen Kette Lidl. Die Rivalität zwischen den zwei berühmtesten Discountern in Polen ist in vollem Gange. Ein paar Jahre zuvor führten die Geschäfte eine Bäckerei ein, nun ist das Gemüse an der Reihe. Biedronka testet ein neues Regalsystem und ein spezielles Gemüseangebot unter dem Namen "Greengrocer". Es fällt schwer, die Ähnlichkeit zu Lidl zu ignorieren, das frische Produkte unter der Marke "Lidl Central Square" verkauft, berichtet der Service Dlahandlu.
(finanse.wp.pl)

Haggen verklagt Albertsons auf 1bn
$ wegen großem Geschäftdeal
Haggen verklagt Albertsons auf 1bn$, mit der Behauptung, der Einzelhandels Gigant habe die kleine Supermarktkette dazu gebracht, Dutzende an Western U.S. Läden zu kaufen, um einen Merger mit Safeway zu bewerkstelligen und dann den Eintritt von Haggen in die- neuen Märkte sabotiert. Während des Prozesses, der am Dienstag vor dem Bundesgericht in Delaware stattgefunden hat, wurde Albertsons des unfairen Wettbewerbs beschuldigt. Albertsons hätte Haggen dazu gezwungen, Hunderte zu entlassen und etwa einen Fünftel der Läden, den es von Albertsons und Safeway erworben hatte, schließen zu müssen. Dies ist die aktuellste Wendung von Haggens Geschichte, eine Supermarktmacht an der Westküste zu werden. Anfang 2015 hatte der Einzelhändler, der zuvor allein in Washington und Oregon operiert hatte und seinen Hauptsitz in Bellingham hat, bekannt gegeben, dass er sich um das neunfache vergrößern werde und neue Märkte in Kalifornien, Arizona und Nevada erschließen werde.
(mercurynews.com)


Russland: Lenta könnte von Moskau auf andere Städte erweitern
Der russische Einzelhändler Lenta hat sich vorgenommen, noch bis Ende 2015 seinen ersten Supermarkt außerhalb von Moskau zu eröffnen, so finanz.ru. Der Einzelhändler ist bekannt für seine Großmärkte und eröffnete seinen ersten 2013 und Moskau, wo es nun 27 solcher Mäkte gibt. "Im Bereich der Supermärkte gibt es großes Potential zur Expansion in der Zukunft. Wir werden die Präsenz der Läden in der Stadt ausweiten. Wir arbeiten momentan in Moskau und seinen Vororten, aber haben dieses Jahr bereits Supermärkte in St. Petersburg eröffnet," sagte CEO Jan Dunning. Auch legen sie ihren Fokus auf die mögliche Eröffnung von 40-60 Supermärkten in Städten mit einer Bevölkerung von über 1mn. "Und wir könnten diese Nische füllen," so Dunning. Allerdings hat sich die Frage des aktiven Wachstums des Supermarkt Formats verschoben, erklärte Dunning während einer Telefonkonferenz mit Investoren. Insgesamt waren es am 30. Juni 143 Lenta Geschäfte, die 116 Großmärkte und 27 Supermärkte umfassten.

Ukraine: Einzelhandelsumsatz in der Hauptstadt fiel um 13.8% über halbes Jahr
Pressorg24.com veröffentlichte mehr Statistiken über den Umsatz des Einzelhandels in Kyiv, der sich, laut State Statistics Service, von Januar-Juli 2015 auf 3.5bn€ belief, 13.8% weniger als im gleichen Zeitraum in 2014. Das Umsatzvolumen belief sich auf 2.1bn€, was 17.4% weniger als im Vorjahr zur gleichen Zeit waren. In Erinnerung daran, dass der Umsatz des Einzelhandels im Vergleich zur gleichen Zeit 2014 (mit vergleichbaren Preisen) in der Ukraine von Januar-Mai 2015 um 24,7% auf 15.63bn€ gesunken war. Wie UNN am 24. Juli berichtete, belief sich der Einzelhandels Umsatz von Januar-Juli 2015 in der Ukraine auf 22.7bn€, das sind 23.6% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahrs.


Coche-Tard Gewinne steigen um 13% auf 304mnUS
$
Der Besitzer der Gemischtwarenläden Mac´s, Couche-Tard und Circle K schlug die Erwartungen von Experten im ersten Quartal mit einem gestiegenen Netto Einkommen auf 304mnUS$ um fast 13% mehr als im Jahr zuvor durch höhere Benzin und Warenverkäufe. Das auf Quebec basierende Unternehmen profitierte von einem 6.8mnUS$ Währungsgewinn des Quartals, im Vergleich zu einem 8.7mnUS$ Verlust und einer Firmenwertminderung von 500,000US$ im Vorjahr. Die Einnahmen sanken um 2.2% von 9.19bnUS$ auf 8.98bnUS$. (financialpost.com)


Peru: Supermärkte werfen jedes Jahr Essen im Wert von 300mn weg
Insgesamt werfen Supermärkte in Peru jedes Jahr Lebensmittel im Wert von 300mn weg, so Gestion. Die Gesellschaft für Außenhandel (ComexPeru) schätzt, dass nur eine Supermarktkette Lebensmittel im Wert von 50mn pro Jahr wegwirft. Dadurch, dass es kein System gibt, diesen großen Betrag an Müll zu verhindern, wie beispielsweise Spendenprogramme, schmeißt Peru einen bedauerlich hohen Teil in den Müll. Viele der Produkte wie Obst, Gemüse, Milch, Brot, Nudeln und andere, werden entsorgt, wenn sie noch immer haltbar sind und somit für den Konsum geeignet.
(peruthisweek.com)

Französische Supermärkte verpflichten sich zu freiwilligem Verschwendungs-Programm
Die größten französischen Einzelhändler wie Carrefour, Aldi und Lidl, haben einen freiwilligen Vertrag unterzeichnet, der das Lebensmittelverschwendungsregeln ersetzen soll - außer einer britischen Industrie-Gruppe, die dies als Ablenkung von wichtigeren Angelegenheiten sieht und sagt, dass ähnliche Maßnahmen in Großbritannien nicht benötigt werden würden.
(foodnavigator.com)


Ehemaliger Tesco CEO muss Eid ablegen
Der ehemalige Tesco CEO Philip Clarke muss unter Eid, vor dem Serious Fraud Office in London, seine Aussage in Bezug auf den Betrug bei Tesco machen.
 (retaildetail.eu)


Neuer Teilnehmer auf Vietnams Gemischtwarenladen Markt

Der vietnamesiche Telefonanbieter Gioi Di Dong plant, diesen Oktober, mit fünf neuen Läden in die Branche der Gemischtwarenläden einzusteigen und damit auf bis zu 50 Läden bis Ende des Jahres zu erweitern. Diese fünf Läden öffnen im Oktober in Hoi Minh City. Obwohl sich die Gemischtwaren Schiene noch in der Anfangsphase befindet, will der Anbieter bis zu 8000 Läden bis 2020 eröffnen.
(igd.com)

Japan: Lawson schließt Partnerschaft mit Rakuten
Japanische Online Shopper können jetzt ihre Bestellungen von mehr als 11,000 Geschäften machen, da die beiden Unternehmen eine Partnerschaft eingegangen sind, um einen Click und Collect Service anbieten zu können.
 (igd.com)

Japan: Tokyo schließt Partnerschaft mit Three F
Kawsib verhandelt mit der Geschäftskette Three F, die ihren Hauptsitz in Tokyo hat. Ziel dabei sind 5% der Geschäftsanteile bei Investment Kosten von 1.6mUSD, wie Nikkei Asian Review berichtete.
(igd.com)

Irland: Eurospar enthüllt Pläne für acht neue Läden
Einzelhandels-Gruppe EUROSPAR hat enthüllt Pläne, acht neue Läden vor Ende 2016 zu eröffnen, so belfastlive.co.uk. Die Henderson Gruppe mit Sitz in Mallusk, die die Rechte für die Marke in Nord Irland innehat, eröffnete dies an seinem 15. Geburtstag. (belfastlive.co.uk)

US: H-E-B verbündet sich mit Instacart
Texas Lebensmittelgeschäft Gigant hat bekannt gegeben, dass ein formelles Abkommen mit Instacart, mit Sitz in San Francisco, geschlossen wurde - ein Lebensmittel Lieferservice, dessen Personal Shopper Produkte aus den lokalen Geschäften einkaufen und ausliefern - in Houstan und Austin, sowie in Geschäften in The Woodlands und Katy soll dieser Service künftig angeboten werden. (houston.culturemap.com)


Russland: Globus least 45,000 sqm in Moskau Region
Die deutsche Großmarktkette Globus hat 45,000 sqm an Warenhausplatz im Industriepark Kholmogory in einem Logistikkomplex, der von Kholmogory, 50km nord-östlich von Moskau entwickelt wurde, geleast.
(eurobuildcee.com)

Woodman's führt Online Lebensmittel Shopping, Auslieferung ein
Woodmans`s Märkte haben einen Lebensmittel Bestell- und Lieferservice in Madison, und später im Jahr auch nach Milwaukee eingeführt. Der wachsende Supermarkt mit Sitz in Janesville hat sich mit Madison startup GrocerKey Inc. verbündet, um ShopWoodmans.com mit einem Online Katalog mit 60,000 Produkten aufbauen zu können. GrocerKey sagte, sie würden ShopWoodmans später im Jahr auch nach Milwaukee bringen, Anfang 2017 auch in die restlichen Woodman´s Läden und Illinois.
 (jsonline.com)

MBK Partner sagten, Tesco Korea Akquisition fast bei 6bn$
Eine Gruppe, die angeleitet wird durch MBK Partners Ltd. nähert sich einem Abkommen, das Tesco Plc`s Süd Korea Geschäft für etwa 6bn$ einschließlich Schulden, zu kaufen. Das könnte der größte private Eigenkapital-Deal des Landes sein, sagten Experten. (Bloomberg)

Irland: Dunnes, Lidl erhöhen Einseatz in Geschäft-Krieg
Neue Zahlen, die die 12 Wochen bis zum 16. August abdecken, wurden gestern von der führenden Konsumenten Insight Agentur Kantar Worldpanel veröffentlicht. Sie belegen, dass die Verkaufszahlen von Tesco Irland um 1% gefallen sind, auf einer Jahr-für-Jahr Basis; der niedrigste Quartalwert für einige Zeit, während die Zahlen von SuperValu um 0.8% gesunken sind. Dunnes Verkäufe sprangen um 8.2% in die Höhe. Tesco hat noch immer in Bezug auf die Marktanteile mit 24.8% Anteil die Spitzenposition inne, auch wenn dieser im Vergleich zum Vorjahr um 0.6% gesunken ist. SuperValu liegt mit einem Anteil von 24.5% knapp dahinter, während Dunnes aktuell 22.4% innehat, ein Anstieg um 0.1% im Vergleich zum vorherigen Quartal und um 1.3% auf einer Jahr-für-Jahr Basis. "Dunnes Erfolg ist, auf lange Sicht, Dank seiner dauerhaften "Shop and Save" Kampagne," sagte Kantar Irlands Geschäftsführer David Berry. Aldi und Lidl haben zusammen einen Marktanteil von 17.7%, was einen Anstieg von 0.7% bedeutet, wobei Lidl 9.1% davon einnimmt.
(irishexaminer.com)

Al Meera Expansion führt zu Verkäufen im H1
Al Meera mit Sitz in Qatar sagte, dass die Verkäufe um 13% in der ersten Hälfte des Finanzjahres 2015 auf QAR1.22bn (335.0mnUS$) gestiegen sind. Dabei hat die kontinuierliche Expansion der Geschäfte geholfen.
(igd.com)

Dollar Tree fällt nach Verkaufs Prognose, späte Spezialisten Einschätzung
Dollar Tree, der zweitgrößte US-amerikanische Dollar-Geschäft Einzelhändler, fiel um 6.7%, nachdem Analysten die Prognosen für das Jahr aufgestellt hatten. Der Umsatz wird dieses Jahr von15.3bn$ auf 15.5bn$ steigen, sagte das Unternehmen mit Sitz in Virginia am Dienstag. Experten hatten 15.6bn$ vorhergesagt. Dollar Tree arbeitet daran, die Familien Dollar Kette an Geschäften zu übernehmen, die sie in einem 9.07bn$ Deal im Juli erworben hatten. Durch die Übernahme können sie besser mit Dollar General Inc. konkurrieren, dem größten Dollar-Geschäft der USA. (esmmagazine.com)


Die Haggen Geschäftssituation erklärt: Wie passierte und was noch passiert
Bitte klicken Sie here, um den Artikel zu lesen.



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet