Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Im wichtigen Bananenproduktionszentrum Gazipasa in der Türkei

Türkei: Bananen wachsen auf offenem Feld genauso gut wie in Gewächshäusern

Im Gazipasa Gebiet in Antalya werden fast 10.000 Äcker auf offenem Land und 11.000 Äcker in Gewächshäusern für den Anbau von Bananen genutzt. Bananen werden das ganze Jahr über in Gewächshäusern gezüchtet; Hayrettin Akgul vom Ari Bananenreifelager, erklärt, dass die gut gewachsenen Bananen vor einer Woche aus den Gewächshäusern geerntet werden konnten. Akgul erklärt "Wir nehmen die grünen Bananen aus den Gewächshäusern, nach fünf Tagen in den Reifelagern, schicken wir sie in Provinzen wie Antalya, Istanbul und Afyon. Letztes Jahr stieg der Kilopreis grüner Bananen von 0.63€ auf 1.25€. Bisher liegt der Preis dieses Jahr zwischen 0.63€ und 0.78€."

Produktion angestiegen

Gazipasas Agrarkultur Kammer Chaiman Yususf Celik sagt, dass jede Art an Obst und Gemüse in Gazipasas Klima gedeihen kann, "Nicht nur in Gazipasa werden Bananen angebaut, auch in den benachbarten Gebieten Anamur und Alanya haben viele Bauern Gewächshäuser. Die Bananenproduktion steigt jedes Jahr an, sowohl auf offenem Land, als auch in den Gewächshäusern. Im vergangenen Jahr sind die Preise auf bis zu 1.41€ angestiegen, sehr zur Freude der Bauern. Wir kaufen nun ein Kilo grüne Bananen für 0.63€ - 0.78€. Wir gehen davon aus, dass der Preis in den kommenden Tagen leicht ansteigen wird und schätzen die diesjährige Bananenernte auf 40,000 Tonnen ein."

Hohe Ernteerträge

Muzkent (Bananen Stadt) Gebiet Autorität und Bananenanbauer Sulyeman Yilmaz erklärt, dass die diesjährige Ernte aufgrund des kühlen Wetters sehr gut ausfällt. Bananen werden auf knapp 2,000 Ackern in Muzkent angebaut, "Einige Jahre lang konnten Bananenbauern nicht viel Geld machen, aber letztes Jahr stieg der Preis auf 1.25€ an und brachte den Bauern endlich einigen Profit ein. In Muzkent bauen die Bauern die Bananen in Gebieten an, die für Menschen zu gefährlich sind, um auch nur hindurch zu laufen. Der Input Preis von Bananen ist sehr hoch. Damit die Bauern keine Verluste einfahren, muss der Kilopreis mindestens 0.94€ betragen. Das größte Problem der Bauern in Gazipasa ist die Bewässerung. In unserem Gebiet müssen sie Wasser aus 2 Kilometer Entfernung herbeiholen. Die Bauern geben den größten Anteil ihrer Verdienste für ihre Stromrechnungen aus. Um dieses Problem zu lösen, muss der Gokceler Damm so schnell wie möglich geöffnet werden," schließt er.

Quelle: yenialanya.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet