Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Lidl rückt näher an e-Commerce | Kennedy Wilson kauft spanischen Lebensmittelhändler

Albert Heijn (Ahold) führt ersten komplett biologischen Laden ein

USA: Walmarts Sam Club will weniger wie Walmart sein
Sams Club hatte jahrelang mit schleppenden Verkäufe zu kämpfen und beabsichtigt nun einen Weg zu nehmen, der es von seinen Walmart Wurzeln weg steuert, berichtet The Wall Street Journal. Das Unternehmen will weg von etablierten Konsumenten — Haushalte, die $45.000 pro Jahr verdienen — und gehobenere, wohlhabende Käufer gewinnen, sagt der Bericht. Bio-Lebensmittel ist eines der Dinge, die Sam's Club hinzufügen wird. (bizjournals.com)

USA: Richter sagt A&P, Gewerkschaften müssen bis Mittwoch Probleme lösen
Eine Bundeskonkursrichter gab am Montag dem in Montvale ansässigen A&P und den Gewerkschaften Zeit bis Mittwochnachmittag zur Lösung von Meinungsverschiedenheiten über Abfertigungen und die Rechte der älteren Arbeitnehmer gegenüber denjenigen mit weniger Dienstalter, während die Läden verriegelt werden, berichtet northjersey.com. Der Lebensmittelhändler fragte Richter Robert Drain in White Plains, New York, nach Linderungen der Rechtsbestimmungen von Abfertigungen und Dienstalter in Tarifverträgen und argumentierte, dass diese notwendig sei um bei dem Verkauf einiger ihrer Geschäfte die Gläubiger zu besänftigen, während der Betrieb herunter gefahren wird. Aber nachdem er etwa zwei Stunden Zeugnisses von Vertretern der Union und der Firma gehört hatte, rief der Richter die Anwälte zu einer geschlossenen Konferenz und sagte etwa eineinhalb Stunden später er gäbe den Prozessparteien mehr Zeit um zu versuchen ihre Differenzen beizulegen.

Supermarktkette A&P wird 25.000 Arbeitnehmer kündigen
Bitte klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen.

Niederlande: Albert Heijn kommt mit erstem Bio-Laden
In der Zwischenzeit ist sein Angebot der Eigenmarken-Bio-Produkte unter dem Namen 'AH Biologische' gewachsen und dabei seinen ersten vollen Bio-Laden zu eröffnen, der neben
 einem vorhandenen Geschäft in Utrecht hinzugefügt wird, m
eldet igd.com. Der Einzelhändler hat zuvor einen Bio-Popup-Laden eröffnet, aber dies wird sein erster ständiger Laden für die Marke sein, der auch premium Bio-Produkte der Marke tragen wird. In dem 30 qm große Laden können Käufer, die nur auf der Suche nach Bio-Produkten sind, diese leichter finden und kaufen.

Afrika: Shoprite erfüllt Gewinnerwartungen
Afrikas größter Einzelhändler erfüllte seine Gewinnerwartungen mit einem Anstieg von 10,8 % im Gesamtjahresergebnis am Dienstag, da er Marktanteile im von Rivalen stahl, berichtet bdlive.co.za. Shoprite sagte, der Gewinn pro Aktie nach Verwässerung belief sich auf 772,9 c im Jahr mit Ende im Juni, im Einklang mit der 773 c Schätzung von Thomson Reuters StarMine SmartEstimates.
 
Target CFO Cornell strukturiert weiterhin das Führungsteam um
Targets Corp. CEO Brian Cornell nahm einen weiteren großen Schritt in der Umgestaltung des Unternehmens am Montag, indem er CFO John Mulligan eine neue Rolle zuteilte und außerhalb des Unternehmens nach seinem Nachfolger suchte, berichtet Gala.de. Mulligan, eine langjährige Target-Führungskraft, der seit 2012 CFO war und im vergangenen Jahr amtierender Vorstandsvorsitzender, wurde zur neuen Position des Executive Vice President und Chief Operating Officer befördert. Cornell stellte Cathy Smith, ein ehemaliger Hauptleiter für Express Scripts und Walmart, als Chief Financial Officer von Target, ab 1. Sept. ein.
 

Lidl rückt näher an belgischen Webshop
Der deutsche Discounter Lidl hat große e-Commerce-Pläne für die Benelux-Länder und hat in den letzten Tagen Schritte unternommen auf dieses Ziel zuzusteuern. Das definitive Startdatum wurde jedoch nicht bekannt gegeben, berichtet retaildetail.eu. In Belgien ist Lidl gerade BeCommerce, der Vereinigung für Unternehmen beigetreten, um die Online-Vertriebskanäle aktiv nutzen zu können. Der Schritt ist bemerkenswert, da Lidl Belgien derzeit keinen Online-Vertriebskanal hat. Als er gefragt wurde bestätigte Sprecher Pieterjan Rynwalt, dass Lidl "die nächste Phase betreten hat, in der wir gründlich prüfen wie wir den Webshop organisieren und welche Produkte für eine solche Strategie passen würden." Laut dem Sprecher der deutschen Kette, soll der Schritt von BeCommerce als ein informativer angesehen werden: "Als Mitglied wollen wir von dem Wissen innerhalb der Organisation profitieren und von den Erfahrungen anderer lernen." In den Niederlanden sucht Lidl einen "Senior Online Manager", eine Anstellung mit Sitz in Huizen. Laut Twinkle wird diese Person "eine wichtige Rolle bei der Einrichtung und Erweiterung der Lidl Niederlande e-Commerce-Pläne spielen".

Kennedy Wilson erwirbt 16 spanische Supermärkte
Kennedy Wilson Europe Real Estate erwirbt ein Portfolio von 16 Supermärkte in Spanien für eine Gesamtsumme von € 85,5 Millionen, berichtete uk.finance.yahoo.com. Die Gruppe sagte, dass das Angebot, das aus seinen vorhandenen liquiden Mittel finanziert wird, 11 Carrefour Supermärke und fünf Dia Supermärkte umfasst, für eine Gesamtfläche von 593000 Quadrat-Fuß über sieben High Street Geschäfte und neun Big-Box- Läden. 

Niederlande: Albert Heijn startet Mahlzeiten-Box-Lösung 
Mit Blick auf den Erfolg der ähnlichen Modelle weltweit hat Albert Heijn die Allerhande Kiste eingeführt, die durch seine Online-Seite mit Zustellung an die Haustür oder Abholung an einer Sammelstelle gekauft werden können, berichtet igd.com. Der Händler sagte, dass sein Kundenmagazin Allerhande Menschen dabei geholfen hat neue Mahlzeiten zu erstellen, seit es vor über 60 Jahren erstmals gedruckt wurde und die neue Lösung auf diese Inspiration aufbaut. Die Allerhande Kiste, die gerüchteweise bei 35 € für eine zwei-Personen-Box und 49 € für eine vier-Personen-Box liegen wird, liefert die Zutaten und Rezepte für alle Mahlzeiten.


Interessante Links zum Einzelhandel:
 

Einkaufen in Dubai: wieviel kostet es Verbraucher?
Bitte klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen.


Kommt Frankreichs Supermarktabfallvorschrift nach Europa?
Bitte klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen.


Warum Amazon Fresh nicht die Zukunft des Lebensmitteleinkaufs ist
Bitte klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen.


USA: CNBC liebt was Kroger gegen seine Rivalen unternimmt
Bitte klicken Sie hier, um den Artikel zu lesen.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet