Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Johan Joosen, Scherpenhuizen:

Gute Nachfrage und Preise für Paprika

Der niederländische Paprikaumsatz verläuft gut. "Die Nachfrage kommt aus allen Richtungen. Es gibt eine recht gute Nachfrage aus den USA, der deutsche Bedarf ist gut und es gibt Nachfrage aus Osteuropa und Skandinavien,", sagt Johan Joosen, Produktmanager für Paprika von Scherpenhuizen. "Obwohl es große Unterschiede im Land gibt, ist die Versorgung insgesamt gut. Die Paprika litten ein wenig an der extremen Hitze, aber dennoch ist die durchschnittliche Qualität gut."
 
Rote Paprika Preise sind bei 1,20/1,30 Euro. Die Gelbe Paprika variiert stark im Preis von 1,50 bis 2 Euro. Orange Paprika sind bei etwa 1,80 und grüne Paprika 1,10. Johan ist positiv gegenüber den kommenden Wochen des Paprika-Markts, "Wir hatten einige Probleme aufgrund der polnischen Paprika auf dem Markt, aber Spanien hat sehr wenig bis keine Paprika. Daher erwarte ich, dass die Nachfrage für uns in den kommenden Wochen hoch bleiben wird."






Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet