Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

„Die Marktkraft Pakistans birgt ein großes Potenzial“

Mit gesteigerter Produktqualität gen Westen

Die Frage nach der Lebensmittelsicherheit und der Kontrolle von Pestizid-Rückständen oder aggressiven Fruchtfliegen spielt beim Import von Obst und Gemüse nach Europa eine wichtige Rolle. Gerade Produkte aus Pakistan sind für den Import sehr interessant und begehrt. Aufgrund seiner großen Bandbreite unterschiedlichster Agrarprodukte hat sich Pakistan international einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil verschafft. Immer mehr Länder aus Europa oder dem Fernen Osten sind an den Produkten des Landes interessiert. Beispielsweise werden schon regelmäßig und in großem Mengen pakistanische Mango und Kinnow nach Russland exportiert.


Thies Claussen von der Eurofins Global Control GmbH

„Die Marktkraft Pakistans birgt ein großes Potenzial“, erklärt Thies Claussen von der Eurofins Global Control GmbH, „Dieses Potenzial gilt es weiter auszubauen. Zum einen durch den Erwerb neuer Kenntnisse internationaler Märkte und der Einrichtung und dem Ausbau von Lieferketten. Aber auch durch die Einhaltung von Regeln der Lebensmittelsicherheit und -sortierung sowie der Berücksichtigung von Supermarktstandards.“

Produktqualität steigern
Zudem ließe sich durch den verstärkte Einsatz von Kühlfahrzeugen, der Einrichtung von Kühlketten in den verschiedensten Landesteilen sowie einer effizienten Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte ,die Produktqualität pakistanischer Produkte deutlich steigern, so der Experte. Weiter könnte man durch die Verbesserung der Wertschöpfungskette der hohen Nachfrage nach Obst und Gemüse und dem gestiegenen Ernährungsbewusstsein Pakistans gerecht werden.

Genau dieser Aufgaben widmet sich die Eurofins Global Control GmbH zusammen mit ihrem pakistanischen Partner SCBS Pvt Ltd (SCBS = Supply Chain Business Solution). Zusammen und mithilfe ihrer erstklassigen Kenntnisse diverser Lebensmittelsicherheitsstandards und der produktspezifischen Erntenachbehandlung entlang der Wertschöpfungskette fördern Eurofins und SCBS den Anbau von hochwertigem Obst und Gemüse lokaler Produzenten.

„Es ist wichtig eine lückenlose und einwandfreie Kühlkette zu installieren“
Eurofins hat zudem das Konzept einer am Zielmarkt orientierten „farm to fork“-Lieferkette induziert. „Da jedes Produkt nach der Ernte unweigerlich den endogenen mikrobiellen Aktivitäten ausgesetzt wird, ist es umso wichtiger, eine lückenlose und einwandfreie Kühlkette zu installieren“, so Thies Claussen, „Diese Form der Lieferkette hilft dabei, derlei Aktivitäten in Zukunft zu reduzieren.“ Die pakistanische Firma SCBS ist darin involviert, neue Geschäftsformen in große Unternehmen des Gartenbaus und der Exportbranche zu integrieren. Der besondere Fokus von SCBS liegt hierbei auf ...
  • … der Integration von Verarbeitungseinrichtung, durch den Vertragsanbau und die Einrichtung eigener Modellbetriebe, um die Qualität und Verfügbarkeit der richtigen Produkte zu steuern.
  • … der Umsetzung von erstklassigen Anwendungen für die Erntenachbehandlung und die Klassifizierung und Sortierung zur Einhaltung internationaler Logistik-und Verarbeitungs-Anforderungen.
  • … der Einrichtung von Traceability-Systemen. Vom Endprodukt zurück zum Produzenten.
  • … dem Erhalt von Zertifizierungs- und Gütesiegeln, der Lebensmittelsicherheit und der Einhaltung von Qualitäts-Standards (ISO, BRC, HACCP, JICA, IFS usw.) unterstützt durch Produkttests von QS zertifizierten Eurofins Laboren. Hierbei testet Eurofins pakistanische Produkte mikrobiologisch, auf die Rückstände von Agrochemikalien und auf deren Nährwert.
  • … der Entwicklung von produktspezifischen Lebensmittelsicherheitsstandards innerhalb von Kühlketten.
Gefahren eliminieren
„Eurofins hilft Pakistans lokaler Industrie bei der Festlegung von Prozessen, welche die Verwendung von Pflanzenschutzmitteln auf Betriebsebene steuern. Das Ziel und der Ansatz sind die Einhaltung von Rückstandshöchstmengen beim Einsatz von Pflanzenschutzmitteln innerhalb der Wertschöpfungskette“, erklärt Claussen. Durch einen weitreichenden Erfahrungsschatz hat das Unternehmen eine große Datenbank mit proaktiven und reaktiven Maßnahmen entwickelt, um jede mögliche Gefahr zu eliminieren. „Die enge Zusammenarbeit zwischen Eurofins und SCBS ermöglicht es unseren Kunden sich aktiv am europäischen und internationalen Markt einzubringen und zu etablieren“, so Claussen weiter.

„Eine optimale Wertschöpfungskette erfordert zudem bei jedem Schritt ein einwandfreies Ortungs- und Temperatur-Tracking“, berichtet der Experte, „Die Rückverfolgbarkeit von Produkten innerhalb der Wertschöpfungskette bietet Unternehmen eine einzigartige Möglichkeit der Qualitätsüberprüfung. Auch SCBS war maßgeblich daran beteiligt, diese Ebenen der integrierten Landwirtschaft am Markt zu etablieren.“

Erleichterung für den Produzenten
Die örtlichen Pflanzenschutzbehörden sind aktiv in den Prozess involviert. „Die in unsere Arbeit integrierte Behörde ist aktiv daran beteiligt, den Ernteertrag des Landes zu verbessern und die Ernte der Produzenten vor Insekten, Krankheiten oder Unkraut zu schützen“, erklärt er. Durch die permanente Überwachung der Heuschreckenpopulationen, durch die Schädlingsbekämpfung, diverse Quarantänemaßnahmen für Agrarrohstoffe und die Überwachung der Pestizid-Importe soll den Produzenten die Arbeit erleichtert werden. Zudem arbeite man bei der Umsetzung von Kontrollen an den wichtigsten Exportstellen Pakistans aktiv zusammen.

„SCBS ist stets mit der Einhaltung der Lebensmittelstandards, welche zu einem Erhalt der Lebensmittelqualität entlang der Wertschöpfungskette führt, beschäftigt“, so Claussen. Dadurch werde sichergestellt, dass die Nahrungsmittel sowohl für den lokalen, als auch für den internationalen Markt geeignet sind. „Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass Pakistan auch in Zukunft Premium-Produkte anbauen und exportieren kann“, erklärt der Experte.

Kontakt:
Thies Claussen
Eurofins Global Control GmbH
Neuländer Kamp 1, 21079 Hamburg
Deutschland;
Tel. +4940492943459
thiesclaussen@eurofins.de
www.eurofins.de

Nadeem Akbar Khan
SCBS Pvt. Ltd.
113/1, C Block, Model Town
Lahore, Pakistan
Mobil. +923008242683
nadeem@supplychain.pk
www.supplychain.pk



Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet