Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Saison für türkische Feigen startet spät dieses Jahr

Traditionell kommen 99% der Bursa schwarzen Feigen kommen aus der türkischen Bursa Region. Die Saison startete im späten August oder frühem September. Vor sieben Jahren allerdings entschied die Firma Özler Ziraat, die in der südlichen Türkei ansässig ist, in der Nähe von Adana zu planen, auf Grund des guten Klima in der ältesten Produktionsregion des Landes.
 
Anteileigner und Marketing Direktor Ayse Ozler stellt heraus, dass "Wir erwarten, mit der Feigenernte nächste Woche zu beginnen. Das Volumen ist noch sehr gering and wir verschiffen exklusiv per Luftfracht in die Schweiz, den Nahen und Fernen Osten, zum Beispiel nach Hong Kong und Singapur.”

 
Angesprochen auf die derzeitige Situation des Marktes, stimmt sie zu, dass in der Schweiz diese Feigen Variante ein Nischenprodukt ist. Das läge an der Zeit, wenn sie auf den Markt kommen. “Brasilien ist fast. Fertig und der einzige große Lieferant ist dann Israel. Wir sind sehr ehrgeizig im Bezug auf den Nahen Osten, weil Israel dort aus politischen Gründen nicht liefern kann. Im Fernen Osten sind sie auch ein bischen zu einem Nischenprodukt in den letzten sechs Jahren geworden.” Sie versichert, dass einer der Gründe, warum die Frucht in Asien immer beliebter wird, die Gesundheitsvorteile seien. "Sie enthalten viele Ballaststoffe, was einesehr wichtige Eigenschaft für asiatische Konsumenten ist.”
 
Als Aussicht für diese Saison erklärt sie, dass die Früchte gut aussehen. allerdings könnte man bis zur Ernte noch keine Angaben zur Qualität mache. “Was wir allerdings jetzt schon wissen, ist, dass der Ertrag auf Grund von klimatischen Umständen geringer sein wird. Wir beginnen mit einer Woche Verspätung im Vergleich zum letzten Jahr.” Dennoch merkt sie an, dass dies nichts bedeutet, da sowieso die Saison für Sommerfrüchte aus der Türkei spät beginnt (Kirschen, Weintrauben, Tomaten...).
 
Auf jeden Dall, stellt Frau Ozler heraus, dass trotz der Konkurrenz, der Standard der türkischen Feigen hoch ist und " wann immer die Saison aus der Türkei beginnt, bevorzugen Konsumenten unsere Qualität, da diese deutlich über der aus Brasilien, Peru und momentan sogar sogar über der aus Israel liegt." Als Resultat gäbe es einen konstant hohen Bedarf an türkischen Feigen auf dem europäischen Markt.
Für mehr Informationen:
 
Ayse Ozler
Özler Ziraat
Tel: +90-322-454-77-41
Email: ayseozler@gmail.com
www.hasat.net
 
 
 

 

Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet