Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Karstadt mit Feinkostgeschäft gescheitert

Stellenabbau bei Karstadts Feinkost-Tochter Perfetto

Wie die Zeitung "Die Welt" berichtet, schreibt die Feinkost-Tochter "Perfetto" der Warenhaus-Kette "Karstadt" tiefe rote Zahlen. In einem Brief des Managements an die Mitarbeiter von Perfetto heißt es: "Perfetto stellt einen erheblichen Sanierungsfall dar."

Eine "intensive Bestandsaufnahme in den letzten Monaten" habe ergeben, dass die Verluste sogar noch größer seien als bislang bekannt. Perfetto sei anhaltend defizitär, außerdem sei das bisherige Geschäftsmodell der starken Fokussierung auf den Luxusbereich gescheitert. Karstadt wollte bislang keine Stellungnahmen abgeben.

Als Folge dieser Entwicklung ist nun ein Personalabbau geplant. Rund 2000 Beschäftigte sollen von den Streichungen betroffen sein. Die übrigen Mitarbeiter müssen mit einer "Tarifpause" rechnen. Das heißt der Verzicht auf Tariferhöhungen sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel auf www.welt.de

Quelle: www.welt.de

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet