Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Costco berichtet Juni-Ergebnisse | IGA Kette sieht Licht am Ende des Tunnels

Albertsons will als zweitgrößter Lebensmitteleinzelhändler an die Börse

AU: Woolworths kann den Preisunterschied zu Coles nicht aufholen
Trotz des Beginns einer $500 Mio. Preisreduktionsstrategy im Mai, deuten neue Zahlen an, dass Woolworths Großhandelspreise im Juni immer noch tiefer waren als Coles zur gleichen Zeit billiger war, berichtet smh.com.au. Eine Macquarie Securities Analyse zeigt, dass die Kosten für eine Auswahl an täglichen Lebensmittel bei Woolworths Filialen um 1,9 % gesunken waren seit Anfang März, vor allem dank einem saisonalen Preisrückgang von Obst und Gemüse. Jedoch hat Coles noch besser abgeschnitten, er registrierte einen Kostenrückgang von 3,1 % im gleichen Zeitraum, der gleichen Ware. Im gleichen Zeitraum fielen auch die Preise von Coles Besitzer, Wesfarmers, online um 3 %, zeigt Macquaries Index von Coles und Woolworths Einkaufskörben für den täglichen Bedarf. Woolworths Preisgestaltung ist sowohl online als auch in Geschäften seit März stabil. Ein saisonaler Kostenrückgang für Obst und Gemüse untermauert den Fall der Lebensmittelpreise für beide großen Supermarkt-Ketten. Allerdings schätzt der Macquarie-Bericht, wenn Obst und Gemüse Preise aus der Gleichung genommen werden würden, wäre Woolworths Preisgestaltung "weitgehend tief" in dem Quartal.

AUS: Metcashs größte IGA Kette sieht Licht am Ende des Tunnels
Australiens größter unabhängiger Einzelhandelskonzern Ritchies Stores, prognostiziert sein erstes Gewinnwachstum in vier Jahren – ein frühzeitiges Zeichen, dass der Fünf-Jahres-Überlebensplan von Großhändler Metcash für den kämpfenden unabhängigen Sektor beginnt Ergebnisse zu liefern, berichtet smh.com.au. Laut der jüngsten Abschlüsse die bei ASIC eingereicht wurden, sank Ritchies Stores Jahresüberschuss um 20 % auf $2,5 Mio. im Jahr 2014 und erfuhr damit einen Gewinnverlust von 73% seit 2011,
als die Gewinne $9,2 Mio. erreichten. Das jährliche Umsatzwachstum ist bei $848 Mio. ins Stocken geraten und der Absatz pro Geschäft ist gesunken seit das Unternehmen neun Franklins Supermärkte aus Metcash kaufte, der 26 % des Unternehmens besitzt und der größte Lieferant ist. Ritchies Finanzen reflektieren den Druck auf den unabhängigen Lebensmittelgeschäft-Sektor inmitten zunehmendem Wettbewerbs zwischen Woolworths, Coles und Discounter Aldi; konstanter Lebensmittelpreisdeflation; und das Ändern von Gewohnheiten der Käufer, einschließlich einer stärkeren Nachfrage für frische Lebensmittel. IGAs Einzelhändler-Marktanteil ist seit 2012 von 19 % auf 14 % gefallen und Einnahmen aus Metcashs Essens- und Lebensmittelhandels, der etwa 1200 IGA Einzelhändler versorgt, sind seit 2012 um 43% gefallen, was den operativen Schuldenabbau widerspiegelt während Umsatz und Margen unter Druck geraten.

Tesco Malaysia verweigert Aeons Übernahmeangebot
Tesco Malaysia hat heute Berichte über Japans Aeon Co Ltd Interesse an dem Hypermarkt Betrieb von Großbritanniens Tesco plc in Malaysia, der auf einen Wert von ca. 900 Mio. £ (RM5.33bn) geschätzt wird, geleugnet, berichtet therakyatpost.com. Tesco Malaysia Chief Executive Officer Datuk Georg Fischer sagte, diese Berichte sind nichts als Gerüchte. Er sagte Aeons malaysischer Arm schrieb in einer Email: "Aeon Japan Hauptquartier hat bestätigt, dass die Aussage falsch ist und es keine Gespräche mit Tesco gab."

Malaysia: Tesco 24 Stunden Betrieb da Hari Raya nähert
Sieben der Tesco Supermarkt Filialen werden rund um die Uhr betrieben werden, da sich die Feier Hari Raya nähert, berichtet english.astroawani.com. Tesco ist der erste Hypermarkt der auf einen 24-Stunden-Service erweitert und Sonderpreise für mehrere seiner Produkte einführt. Es ist auch das erste Mal, dass der Hypermarkt eine solche Initiative vor einer festlichen Jahreszeit startet.

GB: Lebensmittelgeschäfte investierten £177m über die letzten drei Monate, berichtet ACS
Neue Zahlen veröffentlicht von der Association of Convenience Stores haben gezeigt, dass Lebensmittelgeschäfte £177 m in ihre Unternehmen im Zeitraum zwischen Februar und Mai 2015 investiert haben, berichtet retailtimes.co.uk. Insgesamt sagten mehr als einer von vier befragten Filialen (28 %), dass sie Investitionen in ihren Laden planten, eine Steigerung gegenüber 2014 (24 %) und 2013 (21 %). Regional haben mehr Geschäfte im Süden Englands als anderswo in Großbritannien (35 % einige Investitionsrisiken) vor in ihr Geschäft zu investieren, während die niedrigste Anzahl an Geschäften mit geplanten Investments mit 22 % im Nordwesten gefunden wurden. Der ACS-Investment-Tracker zeigte, dass die beliebteste Form der Investition in Geschäften war Kältetechnik , was darauf hindeutet, dass viele Geschäfte ihre Sortimente an mehr frische Lebensmittel und 'Essen-to-go' anpassen, z. B. Sandwiches und Obst und Gemüse – von denen das letztere gezeigt hat, die am schnellsten wachsende Kategorie in Lebensmittelgeschäften in den letzten zwei Jahren zu sein.

Griechenland: Delhaize bereitet auf Konsequenzen vor

Der belgische Händler Delhaize, der in Griechenland unter dem Namen Alpha Beta tätig ist, hat 2014 27 Filialen auf dem Markt eröffnet und weitere 17 in diesem Jahr, berichtet igd.com. Nicolas Van Hoecke, Director of Communications gibt einen Kommentar zu dem, was bevorsteht: "Wir haben eine Reihe von Maßnahmen zur Vorbereitung der möglichen Folgen eines möglichen Grexit unternommen... Wir planen nicht, Griechenland zu verlassen".

Ahold: Flexibilität der Privatmarken soll wachsen

In einem Interview mit NRC Handelsblad / De Standaard hat Aholds Chief Executive, Dick Boer, gesagt er denkt, dass der Einzelhändler zu vorsichtig mit der Ausdehnung seiner Privatmarke auf anderen Ahold-Besitz, schreibt igd.com. Boer sagte, es gäbe die Möglichkeit Albert Heijns Produkte in anderen Geschäften zu verkaufen und stellt fest, dass AH Basic jetzt in Tschechienverkauft wird obwohl die Käufer möglicherweise nicht verstehen oder wissen wofür das 'AH' steht. In Zukunft, wenn die Fusion zwischen Ahold und Delhaize durchläuft, sagt Boer, sieht er die Möglichkeit die Eigenmarken jedes Einzelhändlers bei dem anderen in die Regale zu stellen.

Albert Heijn entwickelt sein Frische-Angebot in den Niederlanden
Albert Heijn richtet seinen Fokus weiterhin auf sein Frischesortiment, welche er als ‘Helden‘ Kategorie und Unterscheidungsmerkmal von Konkurrenten sieht. Albert Heijn hat 50 neue Produkte zu seinem Frische-Angebot hinzugefügt und gleichzeitig die Präsentation in der Filiale verändert, schreibt igd.com. Der Händler sagte, dass die Produkte in sieben Segmente aufgeteilt und in neuen transparente Verpackungen kommen würden, die ihre Frische betont.

USA: Costco berichtet Quartalsergebnisse Juni 
Costco Wholesale hat heute einen Umsatz von $11 Mrd für den Monat Juni, den fünf Wochen bis 5. Juli 2015, berichtet, mit einer Steigerung von 1 % von $10,8 Mrd. verglichen mit einer ähnlichen Periode letztes Jahr, schreibt marketwatch.com. Beide fünfwöchigen Verkaufszeiträume betrugen 34 Verkaufstage in den USA und Kanada, die Beobachtungen am Unabhängigkeits- sowie Kanada Tag reflektieren. Für die vierzig Wochen bis 5. Juli 2015 berichtete das Unternehmen einen Umsatz von $96 .32 Mrd., eine Steigerung um 4 % von $92 .88 Mrd. während der ähnlichen Periode letztes Jahr.

Natural Grocers eröffnet erste Phoenix Metro Filiale

Metro Phoenix bekommt ein weiteres Lebensmittelgeschäft,berichtet azcentral.com. Natural Grocers, der natürliche und biologische Lebensmittel, Getränke, Vitamine und Mineralstoffe verkauft, eröffnet seine erste Metro Phoenix Filiale nächsten Monat. Im Geschäft in Scottsdale Stadtmitte, nordwestliche Ecke von Thunderbird und Scottsdale, Phoenix, ist eine von 18 neuen Filialen, die der Colorado ansässige Lebensmittelladen im Jahr 2015 voraussichtlich eröffnen wird. Die Eröffnung ist für 11. August geplant.

 
Indien: Online-Lebensmittelgeschäft Start-Up Meragrocer will $ 10 Mio. 
Online-Lebensmittelgeschäft Start-Up Meragrocer will in seiner zweiten Runde finanzielle Mittel erhöhen, sagte Co-Gründer und COO Saurabh Chadha, berichtet youload.to. Das Unternehmen, das seinen Online-Lebensmittelhandel im Jahr 2014 gestartet hat, plant die Nutzung der Mittel um seine Präsenz zu stärken und den Betrieb in Delhi, Mumbai, Hyderabad und Chandigarh zu erweitern. "Wir sind in Gesprächen mit einer Mischung aus alten und neuen Investoren und werden das Geschäft in den nächsten 30 bis 45 Tagen fertigstellen", sagte Chadha, er weigert sich irgendwelche Namen herauszugeben. Meragrocer plant auch sich auf andere Städte auszudehnen.

USA: nach dem Kauf von Safeway reicht Albertsons Dateien für Börsengang ein
Cerberus Capital setzt das U.S. Lebensmittelgeschäft Albertsons Cos Inc ein Jahr nach dem privaten Erwerb von Safeway und der Zusammenführung der zwei Ketten, berichtet Reuters. Albertsons, der zweitgrößte US-Einzelhandelskonzern nach Kroger Co, betreibt mehr als 2.200 Supermärkte, einschließlich 1.247 Safeway Filialen. Andere Supermarkt Marken des Unternehmens sind Vons, Juwel-Osco, Shaws, Tom Thumb und United Supermarkets. Der Börsengang kommt zu einem Zeitpunkt, zu der große Lebensmittelketten-Einzelhändler von Unternehmen wie Wal-Mart Stores Inc sowie dem gehobeneren Whole Foods Market zerquetscht werden. Walmart generierte mehr als die Hälfte seines Umsatzes aus dem Lebensmittelgeschäftsverkauf im vergangenen Jahr. "Traditionelle Supermarktketten sind in einer sehr schwierigen Position und sie ihre Unterscheidungsmerkmale, sowie ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Sie haben ein hartes Spiel zu gewinnen," sagte Bob Goldin, Executive Vice President bei Nahrungsmitteldienst-Berater Technomic. Albertsons Umsatz stieg um mehr als ein Drittel auf $27 Mrd. in den 53 Wochen bis 28.02., aber erzielten einen Verlust von 1,2 Mrd. $ verglichen mit einem Gewinn von $1 Mrd. im Vorjahr.

Sprouts stellt CMO, EVP von Filialbetrieb ein
Sprouts Farmers Market hat Shawn Gensch zu CMO und Dan Sanders zu EVP des Filialbetriebs ernannt, berichtet supermarketnews.com. Gensch, der sich als Sprouts Präsident melden wird, und CEO Doug Sanders (nicht verwandt mit Dan Sanders), haben jüngst als Mitbegründer und CEO bei einem Jungunternehmen für Verbraucher Loyalität gedient. Vorher war er Targets SVP für Marketing, und war für Marke, Marketing, Medien, Loyalität und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Er diente als Präsident von Target Bank und führte die finanzielle Produktentwicklung des Unternehmens. Dan Sanders hat 25 Jahre Erfahrung im Supermarktbetrieb und diente als Divisionsleiter für Supervalu, wo er verschiedene Unternehmensbereiche, einschließlich Albertsons und Acme Markets, leitete.
 

Interessante Links zum Einzelhandel:

Aldi/Lidl sind bereit in die USA einzumarschieren, Vorsichtig Walmart und Target!

Bitte klicken Sie hier um den Artikel zu lesen.

Indien: Komfort über Kiranas
Bitte klicken Sie hier um den Artikel zu lesen.


Top Einzelhändler sollten Stärke im Bereich Essen nutzen
Bitte klicken Sie hier um den Artikel zu lesen.


Text and translation by FreshPlaza. All right reserved.

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet