Mehr als 50 Millionen Tonnen krummes Obst und Gemüse werden jährlich weggeworfen

Mehr als ein Drittel des Obst und Gemüses, das in Europa angebaut wird, landet im Abfall, weil es ein bisschen anders aussieht, heißt es in der Studie. Laut dieser Studie wird geschätzt, dass jedes Jahr über 50.000.000 Tonnen frische Produkte weggeworfen werden, weil sie nicht den Anforderungen von Supermärkten und Verbrauchern entsprechen.

Eine Zeitung beschrieb Nahrungsmittelverlust und -verschwendung als "eine der großen Plagen unserer Zeit", wenn 10% der Weltbevölkerung chronisch hungrig ist. Die Studie untersuchte, wie viel Essen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weggeworfen wird, bevor es in die Regale geht. Ihre Ergebnisse besagen: "Ästhetik für die Klassifizierung und Annahme von frischen Lebensmitteln für den Verkauf und den Konsum ist in den Qualitätsstandards und Vorschriften der Europäischen Union für Lebensmittelqualität verankert. "Der Lebensmittelvertrieb in Europa und im Vereinigten Königreich ist oligopolistisch; eine kleine Anzahl von Supermarktketten kontrolliert einen großen Marktanteil. Durch den Einfluss dieser "Multiples" können sie zusätzliche proprietäre "Qualitätskriterien" aufstellen.



Frischprodukte, die diese Standards nicht erfüllen, können aus der Lebensmittelkette genommen werden, ohne jemals ein Supermarktregal zu sehen - es kommt vielleicht nicht mal an dem Lieferanten vorbei oder verlässt sogar gar nicht die Farm. "Unsere Schätzungen deuten darauf hin, dass mehr als ein Drittel der gesamten landwirtschaftlichen Produktion aus ästhetischen Gründen verloren geht." Die Universität sagte, dass die Auswirkungen des Klimawandels durch den Anbau von überflüssigen Nahrungsmitteln - von denen einige in Felder umgepflügt, in Tierfutter verwendet oder anderweitig wiederverwendet werden - dem CO2-Ausstoß von fast 400.000 Autos gleichkommt.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass ein stärkeres Bewusstsein der Verbraucher und eine nachhaltige Kaufbewegung den Verkauf von "hässlichem" Gemüse fördern könnten.

Quelle: metro.co.uk

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet