Messe vom 16-18. Oktober mit den besten Experten

Internationales 3.Tagestreffen zum Spargelanbau

Mit großer Spannung wartet man auf die International Asparagus Days (Cesena, 16-18 Oktober 2018), mit den Schwerpunkten Technik, Produktion und Kommerz dieses Gemüses, dessen Anbau sich eines weltweiten Interesses erfreut.



Auf einer Fläche von 210.000 Hektar werden weißer, grüner und violetter Spargel angebaut. Außer einiger Ausnahmen, wie z.B. der klimatische Verlauf in diesem Jahr den Markt beeinflusst hat, durch eine starke Konzentration in der Produktion in kurzer Zeit, verdeutlichen, dass eine Erweiterung der Flächen um weitere 60.00 Hektar möglich ist.

Wir sprechen mit Luciano Trentini, der zusammen mit Christian Befve und der Cesena Messe für die Realisierung der Ausstellung sorgte.

"Die Notwendigkeit, alle Spargelproduzenten in einem Forum zusammen zu bringen, veranlasste uns zu dieser Sonderausstellung zum Thema auf der Macfrut 2018, sodass über die relative Problematik des Anbaus und des Vertriebs dieser Spezies diskutiert werden kann. Wir wollen einige Aspekte der Anbautechnik verdeutlichen, die in Zukunft durch neue Lösungen revolutioniert werden könnte."

International Asparagus Day ist eine Manifestation der Produktionskette, bei der alle Aspekte des produktiven Zyklus und dem des Vertriebs besprochen werden. Es wird einen Austausch zum Thema durch Experten aus der ganzen Welt geben, die Innovationen vorstellen und im Prozess der Umsetzung stehen, sowohl was das Produktions- als auch das kommerzielle Profil betrifft. Auch Aussteller und Sponsoren der Manifestation können durch entsprechende Präsentationen ihre eigenen Neuheiten vorstellen.



"Zur aktiven Demonstration werden Bereiche in Treibhaus und offenem Feld eingeteilt, die den Betreibern für die Demonstration von Maschinen und Geräteschaft für die Produktion zur Verfügung stehen (Setzmaschine, Maschinen zur Bearbeitung des Geländes, Erntemaschinen, Unkrautbekämpfung), dessen Konstrukteure aus verschiedenen europäischen Ländern kommen. Im Pavillon der Messe können Maschinen in Funktion gesehen werden, Gerätschaften und Material, die zur Selektion und Verpackung des Spargels zur Verfügung stehen. Die Aussteller sind auch hier international vertreten."

Es werden auch technische Besuche in den Betrieben, wie in Norditalien, der Emilia-Romagna und dem Veneto, gemacht, wo weißer und grüner Spargel prodzuziert wierden, u.a. durch effiziente syssteme der erwärmung, die eine verfrühte ernte ermöglihen. ausgeführt Inoltre si svolgeranno alcune visite tecniche in azienda durante le quali sarà possibile vedere come nel Nord dell'Italia, Emilia-Romagna e Veneto, si producono asparagi, bianchi e verdi, anche con efficienti sistemi di riscaldamento che consentono di anticipare la raccolta.

"Während dieses Treffens können Spargelproduzenten neue und nützliche Informationen für die eigenen Betriebe finden und übernehmen. Oftmals wurde die Spargelproduktion als traditionsbewusster Anbau gesehen aber wir müssen uns revidieren. Es gibt neue Sorten, die den Geschmack der Konsumenten treffen, die die bestmögliche Produktion gewährleisten, was letztendlich auch dem Betreiber zugute kommt."

Kontakt:
International Asparagus Day
Tel.: (+39) 0547 317435
Email: info@cesenafiera.com
Web: www.internationalasparagusdays.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet