Amerikanische Studie warnt:

Wenn jeder fleischfrei essen würde, gäbe es eine gesundheitliche Katastrophe

Ein neuer Bericht der US National Academy of Sciences behauptet, dass, wenn die USA komplett vegan leben würde, es eine Katastrophe wäre. Die Studie sollte sich die Auswirkungen der Fleischindustrie auf die Treibhausgasemissionen anschauen und fragte somit, was passieren würden, wenn jede Person in den USA komplett fleischfreien Leben würde.

Die Antwort, sagte Robin White von Virginia Tech und Mary Beth Hall vom US Department of Agriculture’s Agricultural Research Service, wäre eine Katastrophe für viele Amerikaner.

Die anfänglichen Auswirkungen würden positive aussehen; momentan verfüttern wir große Futtermengen an Nutztiere und ohne sie würde der Gesamtbetrag der verfügbaren Nahrung um 23 Prozent ansteigen (ohne Exporte).

Aber dieser Anstieg wäre hauptsächlich in Form von derselben Sorte Getreide (von welchen 77 Prozent Mais wäre) und Hülsenfrüchte (92 Prozent Sojabohnen und Sojamehl). Das würde wiederum bedeuten, dass die USA mehr von sehr wichtigen Nährstoffen – zum Beispiel Kohlenhydrate, Magnesium, Kupfer und Cystein– hätten als sie wirklich brauchen.

Vermutungen, dass das Land, das benutzt wird, um diese Lebensmittel anzubauen, an andere Früchte und Gemüsesorten übergeben werden kann, sind nicht korrekt laut den Autoren des Papers: „Setzt man die enorme inländische Nachfrage nach Früchten und Gemüse voraus; wenn es durchführbar wäre, mehr von diesen hochwertigen Getreiden im momentanen System anzubauen, würde es bereits gemacht werden.“

Vor allem würde es ein inländisches Defizit an vielen Nährstoffen, die die Menschen momentan von den Tieren bekommen, wie Calcium, Vitamin A, Vitamin D, B12, Arachidonsäure, Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure, bedeuten. 

Der Bericht hat Ergänzungsmittel nicht berücksichtigt und sich nur eine 100 prozentige Aufnahme der Nährstoffe über die Nahrung angeguckt. Der Jackson Observer bemerkt, dass der Bericht auch sagt, dass, während ein veganer Lebensstil auf einem individuellen Level möglich ist mit einer vorsichtig kontrollierten und kalibrierten Versorgung von Lebensmittelrationen, es auf einem nationalen Level schwierig wäre, da manche Menschen in Gegenden mit weniger Zugang zu verschiedenen pflanzlichen Lebensmitteln mit einer Mangelernährung zurückbleiben würden. 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet