87% der Weltbevölkerung essen nicht genug Obst und Gemüse

Die Mehrheit der weltweiten Bevölkerung, bis zu 87 Prozent, isst nicht genug Obst und Gemüse, und das wird aufgrund eines Mangel an Vielfalt und Qualität charakterisiert, so eine Studie, die mit der Teilnahme von mehr als zweihunderttausend Menschen aus 52 Ländern gearbeitet hat.

Der Globale Bericht über Phytonutrients, der in der British Nutrition Review 2014 veröffentlicht wurde, hat auf Obst- und Gemüseeinnahmen, Qualität und Vielfalt geschaut.

Das Ergebnis bestand darin, dass zwischen 60 und 87 Prozent der Bevölkerung die den von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlene Tagesbedarf nicht erreicht hat; d. h. 400 Gramm oder fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag, wie in einem Interview mit Notimex durch Audra Davies, Professorin für Ernährungswissenschaften, hervorgehoben wurde.

Die am meisten verbrauchten Früchte sind Südfrüchte und Zitrusfrüchte (Orangen), die das Hesperidin, genannt Phytonutrient enthalten, das ein Antioxidationsmittel ist; und die am wenigsten verbrauchten Früchte sind lila Früchte und Gemüse (Brombeeren, rote Beete).

In Anbetracht der Ergebnisse der Studie wurde beschlossen, dass es notwendig ist, den empfohlenen Konsum von 400 Gramm pro Tag zu fördern, und die Vielfalt zu vergrößern, indem fünf Schlüssel Phytonutrient Farben identifiziert werden (weiß, orange, grün, rot und lila), und ein Nahrungsergänzungmittel zu sich nehmen, um jene Mängel zu reduzieren.

Audra Davies, Vizepräsidentin der Produktentwicklung für die Ernährung bei Amway, hat erklärt, dass Phytonutrienten biologische Zusammensetzungen sind, die in Obst, Gemüse und anderen Quellen gefunden werden können, die mit zahlreichen Gesundheitsvorteilen verbunden und Teil einer richtigen Ernährung sind.

Während der Präsentation der neuen Generation Doppel X, eine Ergänzung, die 12 Vitamine, 10 Minerale und 22 Pflanzenkonzentrate (Phytonutrienten) enthält, die auf ihren biologischen Farmen angebaut werden, hat sie erklärt, dass die Einnahme von Qualitätsergänzungen helfen kann, einen gesunden Lebensstil und eine garantierte Altersqualität zu führen.

Dieses Produkt wird 35.000 Tests pro Monat unterworfen, um seine Qualität zu sichern, und kann von Vegetariern verbraucht werden. Es enthält kein Gluten oder Milchzucker, belastet nicht den Magen und enthält Pfefferminz, das dem Digestionsprozess hilft.

Es wird für Chemotherapie-Patienten abgeraten, da es die Behandlung stört, und die Empfehlung ist, vor dem Verbrauch immer einen Arzt vor dem Konsum von Nahrungsmittelergänzungen aufzusuchen.


Quelle: yucatan.com.mx

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet