×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



2016 wurden 2.956 Tonnen Spargel in Sachsen-Anhalt geerntet

Im Jahr 2016 wurden in 44 Betrieben auf 606,5 Hektar in Sachsen-Anhalt 2 956 Tonnen Spargel gestochen, das waren 48,7 Dezitonnen auf den Hektar.

Die Erntemenge hat sich gegenüber 2015 um 138 Tonnen (+ 5 %) erhöht. Der Ertrag pro Hektar stieg binnen Jahresfrist um knapp 3 Dezitonnen (2015: 45,8 dt/ha; 2016: 48,7 dt/ha), da die Erntemenge gestiegen, die Anbaufläche (2015: 615,9 ha) allerdings ungefähr gleich geblieben war. Trotz des Anstieges gegenüber dem Vorjahr blieb die Erntemenge hinter dem Ertrag von 2014 (3 029 t) zurück.

Im Landkreis Stendal befanden sich 2016 die meisten Betriebe, die Spargel in Sachsen-Anhalt anbauten. Die größte Fläche wurde allerdings mit 221,6 Hektar im Landkreis Jerichower Land für den Spargelanbau bewirtschaftet. Im letzten Jahr wurde der höchste Ertrag pro Hektar im Altmarkkreis Salzwedel mit 62,6 dt/ha gestochen.

Sachsen-Anhalt ist hinter Brandenburg in den neuen Bundesländern das Bundesland mit den größten Spargelanbauflächen. Der durchschnittliche Ertrag pro Hektar ist in Sachsen-Anhalt geringer als der Bundesdurchschnitt. So lag er mit 45,8 dt/ha im Jahr 2015 knapp 10 Dezitonnen (9,4 dt) unter dem Bundesdurchschnitt von 55,2 dt/ha.

Quelle: www.statistik.sachsen-anhalt.de


Erscheinungsdatum: 20.03.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

24.04.2017 Panik auf dem Möhrenmarkt in den Niederlanden
21.04.2017 Auf der Suche nach dem echten Geschmack von Obst und Gemüse
21.04.2017 Hamburg: Weniger Betriebe bei nahezu konstanter Anbaufläche
21.04.2017 "Asiatisches Gemüse ist kein Nischenmarkt mehr"
21.04.2017 Zunahme von Winterblumenkohl in Flandern
20.04.2017 Heimischer Spargel dominierte den Markt
20.04.2017 Schleswig-Holstein: Anbaufläche Obst und Gemüse um 2 Prozent gestiegen
20.04.2017 Trotz lokaler Anstrengungen ist die Produktion von Spargel in der Schweiz sehr gering
19.04.2017 Die Fleischtomate erneut präsentieren
19.04.2017 "Osterverkauf Pilze ist nicht mehr so aufregend"
19.04.2017 "Wenn Ostern zwei Wochen eher gewesen wäre, würde der Spargelpreis ganz anders aussehen"
18.04.2017 Gemüsebau in Sachsen-Anhalt von Speisezwiebeln dominiert
18.04.2017 Violetter Spargel 37,5% teurer als grüne Sorten
18.04.2017 "Spanische krause Endivie dieses Jahr länger auf dem Markt"
18.04.2017 Großbritannien: "Momentan gibt es viel Blumenkohl auf dem Markt"
18.04.2017 "Wir retten Tomatensorten, die schon fast verloren waren"
18.04.2017 Europäischer Gerichtshof lehnt Preisfestlegung von Endivien ab
13.04.2017 Jedes Gemüse, das Farbe auf den Teller bringt ist perfekt für Ostern
13.04.2017 Spargel: Steigende Temperaturen erhöhen Angebot enorm
13.04.2017 Deutsche verzehren jährlich rund 1,9 Milliarden Stangen Spargel