×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Lidl ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands 2017

Die Mitarbeiter haben entschieden: Lidl ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands 2017. Bei der bundesweiten Befragung des unabhängigen Instituts "Great Place to Work" bewerteten mehr als 4.100 zufällig ausgewählte Lidl-Mitarbeiter vom Azubi in der Filiale über den Kommissionierer im Lager bis hin zum Geschäftsführer in der anonymen Befragung ihren Arbeitgeber. Das Institut ermittelt seit 2002 jährlich die bundesweit besten Arbeitgeber, bei dem sich diesmal freiwillig rund 700 Unternehmen dem Feedback ihrer Mitarbeiter stellten. In diesem Jahr ist Lidl zum ersten Mal unter den besten Arbeitgebern Deutschlands in der Größenklasse der Unternehmen mit über 5.000 Beschäftigten. Darüber hinaus wurde Lidl auch beim Landeswettbewerb von Baden-Württemberg als einer der besten Arbeitgeber 2017 ausgezeichnet.


v.r.n.l.: Christine Rittner, Vorstandsmitglied Bereich Personal Lidl Stiftung, und Torsten Heimann, Geschäftsleiter Bereich Personal Lidl Deutschland, nehmen die Auszeichnung vom "Great Place to Work"-Institut entgegen

Fairness und Teamgeist machen Lidl aus
Bei der repräsentativen Befragung von "Great Place to Work" werden die Angestellten der teilnehmenden Unternehmen unter anderem nach den Möglichkeiten der Weiterentwicklung, Teamgeist und Zusammenhalt am Arbeitsplatz, Führungsqualitäten der Vorgesetzten oder Identifikation mit dem Unternehmen befragt. Die diesjährigen Ergebnisse der Studie belegen: Lidl-Mitarbeiter loben die Fairness sowie den Teamgeist im Unternehmen. So bewerten über 90 Prozent der Befragten, dass sie sich unabhängig von Geschlecht oder Nationalität fair behandelt fühlen und 85 Prozent schätzen die Arbeitsatmosphäre. "Am meisten freut es uns, dass unsere Mitarbeiter stolz auf die gemeinsame Leistung sind. Jeder der 78.000 Teamplayer macht Lidl durch seinen Einsatz tagtäglich möglich", unterstreicht Torsten Heimann, in der Geschäftsleitung zuständig für den Bereich Personal.

Betriebliche Sozialleistungen und Mitarbeiterförderung
Als engagierter Arbeitgeber ist sich Lidl seiner Verantwortung bewusst, attraktive Arbeitsbedingungen für die Angestellten zu schaffen. "Es ist uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter gerne bei uns arbeiten. Das erreichen wir unter anderem, indem wir gerne Verantwortung übergeben und unseren Mitarbeitern viel zutrauen", betont Heimann. Lidl bietet beispielsweise eine überdurchschnittliche Vergütung in jedem Bereich, für tarifliche Mitarbeiter eine minutengenaue Arbeitszeiterfassung, Aufstiegsmöglichkeiten auf allen Ebenen durch individuelle Weiterbildungen und ein vielfältiges Angebot zur Gesundheitsförderung. Dass Lidl als Arbeitgeber auf dem richtigen Weg ist, bestätigen auch die Auszeichnung vom "Top Employers"-Institut und das Finalisten-Siegel vom "Corporate Health Award", die das Unternehmen vor Kurzem erhalten hat. "Auf diesem Erfolg ruhen wir uns allerdings nicht aus. Wir werden auch weiterhin jeden Tag daran arbeiten, sichere Jobs mit Perspektive zu bieten und unsere Mitarbeiter individuell zu fördern", bekräftigt der Geschäftsleiter.

Quelle: Lidl

Erscheinungsdatum: 20.03.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

22.06.2018 Schweizer kaufen immer mehr im Ausland ein
20.06.2018 ''Rewe verdient noch kein Geld im Internet''
19.06.2018 Mit bunter Papiertasche Kinderhilfsprojekte unterstützen
19.06.2018 Rewe verdient noch kein Geld im Internet
15.06.2018 50 Prozent der Onlineshops in Deutschland liefert auch Frische
12.06.2018 Unternehmen treibt umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm entlang gesamter Wertschöpfungskette voran
01.06.2018 Ekelfund in Tiefkühlerdbeeren von Aldi Süd
31.05.2018 Großzügig gestalteter Obst- und Gemüsebereich kommt bei Kunden gut an
31.05.2018 Interessante Fachvorträge, persönliche Gespräche und spannende Einblicke in die Zukunft des Online-Handels
29.05.2018 SPAR lanciert neue Eigenmarke "Fresh to go"
29.05.2018 Auchan entwickelt „Keine Pestizidrückstände“- Sortiment
28.05.2018 Dänische Supermarktkette Rema 1000 verkauft krummes Gemüse
25.05.2018 "Um eine Marke zu kreieren, reicht es nicht eine Vignette auf ein Produkt zu kleben"
24.05.2018 'Gutes aus Deutschland' mit Ursprung Neuseeland
23.05.2018 Waitrose will neue vegane Abteilung eröffnen
22.05.2018 Edeka Minden-Hannover blickt auf gutes Jahr zurück
22.05.2018 Discounter baut gesundes O & G-Markenprogramm immer weiter aus
22.05.2018 Fruit Day organisiert "City Farm Healthy Vegetable Collection" Gemeinschaftsaktivität in Shanghai
18.05.2018 Polen: Carrefour arbeitet an Lebensmitteltransition, unterschreibt ersten 'Erzeugervertrag'
17.05.2018 Tiefkühltragetaschen aus Recyclingmaterial