×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert

Unabhängige Studie bescheinigt Spitzenplatz beim Preis-Leistungs-Verhältnis
Rewe hat die besten Märkte Deutschlands

Rewe ist in der Kombination von Service und Preis führend im deutschen Lebensmittel-einzelhandel. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Lebensmittelmärkte 2017“, die das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) im Auftrag des Nachrichtensender n-tv erstellt hat.

In der Studie heißt es zur Begründung: „Als günstigster Vollsortimenter mit überzeugendem Service erzielte Rewe den Testsieg (Qualitätsurteil: „gut“). Die Mitarbeiter nahmen sich ausreichend Zeit für die Kunden, beantworteten alle Fragen korrekt und gaben individuelle Auskünfte. Das Angebot war sowohl in puncto Sorten- und Markenauswahl als auch in Hinblick auf Bio-Produkte und Frischwaren vielfältig. In allen getesteten Märkten gab es Fleisch- und Käsetheken mit Bedienung. Darüber hinaus waren die Lebensmittel in einem ansprechenden Zustand. Das Filialumfeld fiel durch saubere Räumlichkeiten sowie eine übersichtliche Warenpräsentation positiv ins Gewicht. Zudem standen stets kostenfreie Parkplätze zur Verfügung. Die Märkte waren im Durchschnitt 14,5 Stunden pro Tag geöffnet.“

Für die Studie hat das unabhängige und verbraucherorientierte DISQ von Oktober 2016 bis Januar 2017 bundesweit jeweils zehn Märkte von 13 Lebensmitteleinzelhandelsketten unter die Lupe genommen, ohne dass diese von den Testern etwas mitbekamen. In die Bewertung gingen die Analyseergebnisse zu Service und Preisen gleichgewichtig ein. Aspekte der Servicequalität waren das Angebot (Sortimentsvielfalt, aktuelle Aktionsangebote etc.), die Kommunikationsqualität (Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft etc.), der Kompetenzgrad (Fachkunde, individuelle Auskunft etc.), der Aktivitätsgrad (Warte- und Öffnungszeiten) sowie die Qualität des Umfelds (Warenpräsentation, Sauberkeit etc.). Basis für die Preiserhebung und -bewertung war ein repräsentativer Warenkorb mit 30 Produkten. Bei der Erstellung der Studie arbeitete das DISQ mit Prof. Dr. Thomas Liebetruth von der Hochschule Regensburg zusammen. Im Gesamtergebnis belegt REWE mit 78,4 von maximal 100 erreichbaren Punkten den Spitzenplatz im Ranking.

Quelle: Rewe-Group

Erscheinungsdatum: 14.03.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

25.04.2018 Gemüse und Kartoffeln mit dem Pro Planet Label
24.04.2018 Das erste heimische Gemüse kommt in die SPAR-Regale
20.04.2018 Neun von zehn der größten Supermärkte in Amerika machen keine öffentlichen Angaben zu Lebensmittelabfällen
19.04.2018 Früchte Krings schließt Geschäft Ende Juni
18.04.2018 Lieferkosten sparen mit der neuen REWE Liefer-Flatrate
18.04.2018 Edeka knackt erstmals die 50-Millarden-Euro-Marke
17.04.2018 Frankreich: "Konsumenten schätzen bekannte Importprodukte"
17.04.2018 Einblicke in den polnischen Einzelhandels- und Lebensmittelmarkt
16.04.2018 Läden für unverpackte Lebensmittel im Kommen
12.04.2018 Wieder krummes Obst und Gemüse aus heimischen Anbau im Sortiment
11.04.2018 Rewe steigert Umsatz um 8,3 Prozent
10.04.2018 Migros lanciert neue 'Social Shopping'-Plattform: Amigos
09.04.2018 Neuer TV Spot van Aldi: "Frische, Qualität und Bio"
06.04.2018 10 Prozent Umsatzanstieg für Lidl Österreich
05.04.2018 USA: Whole Foods betreibt Pilzfarm im Laden
04.04.2018 Kaufland ist der günstigste Supermarkt
04.04.2018 Ekelfund beim Erdbeerkauf bei Aldi
29.03.2018 Sortimentserweiterung auf bis zu 100 Obst- und Gemüseprodukte
29.03.2018 Penny Markt verkauft ab dem 01. April "imperfektes" Obst und Gemüse
28.03.2018 Migros Gruppe verzeichnet Umsatzplus von 1,2 Prozent