×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Pastinaken - Anbau in Deutschland steigt

Oft unterschätzt, aber sehr lecker: Pastinaken sind dabei, sich von ihrem angestaubten Image zu befreien. Wie der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) berichtet, wird das Wurzelgemüse wieder beliebter in der heimischen Küche. In Deutschland werden mit steigender Tendenz auf 150 ha Pastinaken angebaut.



Bis zum 18. Jahrhundert wurden Pastinaken als Nahrungsmittel sehr geschätzt. Durch die Kultivierung von Kartoffeln und Möhren ging die Anbaufläche dann stetig zurück, erklärt der RLV. Pastinaken gehören zur Familie der Doldenblütler. Ihren besonderen Geschmack verdanken sie einem milden Aroma und einer leichten Süße. Pastinaken bevorzugen humose, nährstoffreiche und lockere Böden sowie ein feucht-kühles Klima. Von März bis Juni findet die Aussaat statt, die Ernte ab August bis hinein in den Winter. Das Gemüse ist frosthart und daher in Sachen Erntezeitpunkt flexibel.

Pastinaken machen nicht nur satt, sondern bieten eine Fülle an wichtigen Inhaltsstoffen. Ätherische Öle wirken antibakteriell, während die Vitamine C und B sowie Mineralstoffe gerade in der Winterzeit nötig sind. Zudem sind Pastinaken sehr bekömmlich und daher auch als Babynahrung beliebt, erklärt der RLV.

Quelle: RLV

Erscheinungsdatum: 12.01.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

24.04.2017 Panik auf dem Möhrenmarkt in den Niederlanden
21.04.2017 Auf der Suche nach dem echten Geschmack von Obst und Gemüse
21.04.2017 Hamburg: Weniger Betriebe bei nahezu konstanter Anbaufläche
21.04.2017 "Asiatisches Gemüse ist kein Nischenmarkt mehr"
21.04.2017 Zunahme von Winterblumenkohl in Flandern
20.04.2017 Heimischer Spargel dominierte den Markt
20.04.2017 Schleswig-Holstein: Anbaufläche Obst und Gemüse um 2 Prozent gestiegen
20.04.2017 Trotz lokaler Anstrengungen ist die Produktion von Spargel in der Schweiz sehr gering
19.04.2017 Die Fleischtomate erneut präsentieren
19.04.2017 "Osterverkauf Pilze ist nicht mehr so aufregend"
19.04.2017 "Wenn Ostern zwei Wochen eher gewesen wäre, würde der Spargelpreis ganz anders aussehen"
18.04.2017 Gemüsebau in Sachsen-Anhalt von Speisezwiebeln dominiert
18.04.2017 Violetter Spargel 37,5% teurer als grüne Sorten
18.04.2017 "Spanische krause Endivie dieses Jahr länger auf dem Markt"
18.04.2017 Großbritannien: "Momentan gibt es viel Blumenkohl auf dem Markt"
18.04.2017 "Wir retten Tomatensorten, die schon fast verloren waren"
18.04.2017 Europäischer Gerichtshof lehnt Preisfestlegung von Endivien ab
13.04.2017 Jedes Gemüse, das Farbe auf den Teller bringt ist perfekt für Ostern
13.04.2017 Spargel: Steigende Temperaturen erhöhen Angebot enorm
13.04.2017 Deutsche verzehren jährlich rund 1,9 Milliarden Stangen Spargel