×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Deutschland größter Abnehmer
Italien ist größter Traubenproduzent der EU

Gemäß aktuellen Daten für die Saison 2016/2017, die von FAMMU/FAPA geliefert werden und die auf Informationen von USDA gestützt sind, wird sich die Tafeltraubenernte in Italien auf etwa 1 Million Tonnen belaufen; 44.000 Tonnen weniger im Vergleich zur vorherigen Saison. Somit bleibt Italien der größte Erzeuger dieser Frucht in der Europäischen Union.

Italiener ist nicht nur der größte Erzeuger von Trauben in der EU-28, sondern das Niveau des Inlandsverbrauches wird auch auf ungefähr 580.000 Tonnen geschätzt. Italienische Trauben sind in anderen EU-Ländern sehr beliebt; in der Saison 2015/2016 hat das Land insgesamt fast 467.000 Tonnen der Frucht exportiert, und für die aktuelle 2016/2017 Saison wird das Exportvolumen auf 442.000 Tonnen geschätzt.

Bei weitem sind die größten Einfuhrhändler von italienischen Trauben andere EU-Länder. In der vorherigen Saison wurden insgesamt 424.000 Tonnen an diese Märkte verladen. Die meisten Trauben gingen auf den deutschen Markt, fast 125.000 Tonnen, gefolgt von Frankreich mit 98.500 Tonnen.

Beträchtliche Mengen wurden auch nach Polen (43.500 Tonnen) und nach Spanien und die Schweiz (22.000 Tonnen) geschickt. Im Fall von Importen, wird diese Saison im Vergleich zur vorigen von 24.700 Tonnen auf ungefähr 23.000 Tonnen fallen.

Diese Früchte werden hauptsächlich von anderen EU-Ländern, vor allem Spanien und den Niederlanden importiert.

Quelle: ppr.pl

Erscheinungsdatum: 12.01.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

23.05.2017 Auszeichnung für Pomologe Klaus Gersbach
23.05.2017 Ägypten: "Wassermelonen-Saison soll besser werden als letztes Jahr"
23.05.2017 Caab Bologna: Ruhige Situation und zu überprüfende Preise
23.05.2017 Saisonbeginn für die Tafeltraube bei Giovanni Bellassai Import-Export
22.05.2017 Erdbeerpreise mittlerweile auf durchschnittlichem Niveau
22.05.2017 Griechische Unternehmen nutzen EU Fördermittel, um Marktposition zu verbessern
22.05.2017 "In diesem Jahr erwarten wir mehr Konkurrenz auf dem Markt für Bio-Nektarinen"
22.05.2017 Europäische Pfirsich- und Nektarinenproduktion gestiegen
22.05.2017 Produktionsanstieg und Kälte sind Gründe für sinkende Erdbeerenpreise
22.05.2017 Konkurrenz bei Wassermelonen durch Steinobst und Trauben
22.05.2017 Shaanxi Blaubeeren Saison beginnt in einem Monat
19.05.2017 "Extremaduras Pflaumenproduktion um 20 bis 30% gesunken"
19.05.2017 90% Verluste bei polnischen Süßkirschen
19.05.2017 Frostiges Frühjahr beschert Erdbeerbauern einen schweren Start in die Erdbeer-Saison
19.05.2017 Preis für Erdbeeren weit unter einem Euro
19.05.2017 Metis: eine neue Steinfrucht wird in Großbritannien eingeführt
19.05.2017 Produzenten bauen biologische Trauben in Gran Chimu an
18.05.2017 "Zum ersten Mal in 50 Jahren hoher Mangel an Äpfeln"
18.05.2017 Erdbeerangebot aus Italien dominierte den Markt
18.05.2017 Erste rote Johannisbeeren aus dem beheizten Gewächshaus