×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Deutschland größter Abnehmer
Italien ist größter Traubenproduzent der EU

Gemäß aktuellen Daten für die Saison 2016/2017, die von FAMMU/FAPA geliefert werden und die auf Informationen von USDA gestützt sind, wird sich die Tafeltraubenernte in Italien auf etwa 1 Million Tonnen belaufen; 44.000 Tonnen weniger im Vergleich zur vorherigen Saison. Somit bleibt Italien der größte Erzeuger dieser Frucht in der Europäischen Union.

Italiener ist nicht nur der größte Erzeuger von Trauben in der EU-28, sondern das Niveau des Inlandsverbrauches wird auch auf ungefähr 580.000 Tonnen geschätzt. Italienische Trauben sind in anderen EU-Ländern sehr beliebt; in der Saison 2015/2016 hat das Land insgesamt fast 467.000 Tonnen der Frucht exportiert, und für die aktuelle 2016/2017 Saison wird das Exportvolumen auf 442.000 Tonnen geschätzt.

Bei weitem sind die größten Einfuhrhändler von italienischen Trauben andere EU-Länder. In der vorherigen Saison wurden insgesamt 424.000 Tonnen an diese Märkte verladen. Die meisten Trauben gingen auf den deutschen Markt, fast 125.000 Tonnen, gefolgt von Frankreich mit 98.500 Tonnen.

Beträchtliche Mengen wurden auch nach Polen (43.500 Tonnen) und nach Spanien und die Schweiz (22.000 Tonnen) geschickt. Im Fall von Importen, wird diese Saison im Vergleich zur vorigen von 24.700 Tonnen auf ungefähr 23.000 Tonnen fallen.

Diese Früchte werden hauptsächlich von anderen EU-Ländern, vor allem Spanien und den Niederlanden importiert.

Quelle: ppr.pl

Erscheinungsdatum: 12.01.2017

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

18.08.2017 Frost dezimierte die Apfelernte
18.08.2017 Gute Exporte von Wassermelonen, Aprikosen, Pfirsichen und Tafeltrauben
18.08.2017 19% Ertragsrückgang bei der bulgarischen Tomatenproduktion
18.08.2017 Preise für Obst steigen bis zu 70%
18.08.2017 ''Zuviel Optimismus wäre gefährlich''
18.08.2017 Im Vergleich zu vor zehn Jahren - nur noch halb so viele niederländische Erdbeerbauern
17.08.2017 Inländische Pflaumen beherrschten den Markt
17.08.2017 Russische Verbraucher greifen für Äpfel tief in die Tasche
17.08.2017 Stürme haben polnische Äpfel verschont
17.08.2017 Ein neues Konzept für kleine Mangos
17.08.2017 Absatz Sommeräpfel noch ruhig
16.08.2017 Deutschland erntet 43% weniger Kirschen durch Frost
16.08.2017 Apfelwochen am Bodensee
16.08.2017 Anbaufläche für Obstbäume um 30 Prozent höher als vor fünf Jahren
16.08.2017 Griechenland: "Wir exportieren 45 Millionen Kilo Pfirsiche in das restliche Europa''
16.08.2017 Peru erwartet großes Wachstum im Heidelbeer-Export
16.08.2017 Frost hindert den Markt für Sommerbirne Belle de Jumet/Honey Belle
15.08.2017 Edeka kauft Obstplantage
15.08.2017 Smurfit Kappa als Silversponsor auf 3. internationalen Strawberry Kongress
15.08.2017 ''Preise am Baum schon 20 Cent höher als in der letzten Saison''