×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Fast 50% Umsatzsteigerung mit neuen Ausstellungsinseln

Nachdem die Einzelhändler äußerten, ein Bedürfnis für die Leistungsfähigkeit ihrer Früchte und Gemüse, Blumen, Pflanzen und Kräuter auf eine effektivere Weise zu vermarkten, kam die österreichische Firma Pack'nlog mit einer Lösung, die sowohl eine bezahlbare als auch eine anpassungsfähige Art ist, frische Produkte auszustellen, die zu jeder Kampagne passen würden.



Die Mobile Presentation Island ist ein System, welches den Einzelhändlern ermöglicht, die Früchte und Gemüse in Plastik, Kartons oder Holzkisten zu präsentieren. Sie ist kompatibel mit allen Arten von Standardverpackungen. Die Kunden können das System einrichten und auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Sie brauchen nur die Rahmen und sind dann flexibel, die Kartonbänder unter dem Stand zu ändern, wenn es eine neue Marketingkampagne oder Saison gibt. Die Insel kann ebenso auseinandergenommen werden und nimmt einen sehr kleinen Platz für die Lagerung ein.


Der größte Vorteil ist, dass der Kunde seine Botschaft auf einem großen Bereich darstellen kann. Wenn die Leute die zusammengeworfenen Kisten verwenden, sagten sie öfters, dass es fast unmöglich war, einen Weg zu finden, ihre Ware zu vermarkten. Dies zeigte uns, dass es ein Bedürfnis gab, mit diesem Zweck übereinzustimmen. Es ist ebenso ziemlich sparsam, weil ein neuer Kartonring für einen kleinen Geldbetrag gekauft werden kann'', teilte der Geschäftsführer Franz Leisch mit.

Die Insel ist zurzeit in ganz Europa erhältlich und das Testen hat mit seinen größeren Einzelhändlern in Polen begonnen. Die Ausstellungen werden momentan in Benelux, Deutschland, Spanien und in der Schweiz präsentiert und der Vertriebspartner Cabka verteilt die Pack'nlog Mobile Presentation Island im Vereinigten Königreich.



Einzelhändler schilderten, dass in Frankreich die Bio- Früchte- und Gemüseverkäufe auf fast 50% gestiegen sind, als sie begannen, die Mobile Prensetation Island zu verwenden. Davor wurden Bioprodukte neben den traditionellen Produkten platziert, sodass es für den Kunden schwierig war, zwischen den beiden zu unterscheiden. Dadurch, dass sie den Bioprodukten ihren eigenen Bereich gegeben haben, hilft es nun, Aufmerksamkeit auf die Produkte zu erregen. Dieser Bereich wird deutlich für die Verbraucher gekennzeichnet.

Zusammen mit der Vermarktung spezifischer und saisonaler Produkten ist es ebenso eine gute Möglichkeit, bestimmte Marken zu präsentieren.



''Neben den Einzelhändlern wie COOP in Deutschland, haben wir Kunden von der Seite der Frucht- und Gemüseproduktion, die gerne ihre Produkte in Einzelhandelsgeschäften mit ihrem Logo, ihrer Marke und einer Nachricht zu einem bestimmten Zeitpunkt präsentieren wollen. Es wurde schnell gebaut und klappt kompakt zusammen, wenn es nicht gebraucht wird. Wir werden mit der Entwicklung fortsetzen. Sie hat endlose Gelegenheiten und es gibt verschiedene Wege für die Kunden, ihre Ausstellung einzurichten.'' sagte Leisch.

Pack'nlog entwickelt sich weiter und hat sich nach Märkten außerhalb von Europa, wie Südafrika, Kanada und Südamerika umgesehen. Die Firma wird das System auf der Ausstellung Food and Hospitality in Shanghai präsentieren.

Für mehr Informationen:

Franz Leisch
Pack'nlog
Tel: +43 (0)732370480
Fax: +43 (0)732370482
Email: leisch@packnlog.com
www.packnlog.com

Erscheinungsdatum: 10.10.2016

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

11.12.2017 Kaufland beendet Lieferservice für Lebensmittel nach Pilotphase
07.12.2017 Rewe beendet Temma-Experiment
05.12.2017 Bringmeister liefert punktgenau nach Hause
04.12.2017 Verbraucher kaufen ihre Lebensmittel lieber in Geschäften als im Internet
04.12.2017 Erfolgreicher Neustart: METRO Leipzig erstrahlt im frischen Glanz
30.11.2017 Edeka Weihnachtsspot: Kein Fest ohne Liebe
29.11.2017 Aldi Süd im 'Marktcheck' unter die Lupe genommen
28.11.2017 Rewe baut hochmodernes Fulfillment Center für den Online-Handel mit frischen Lebensmitteln in Köln
27.11.2017 Netto unterstützt "RTL – Wir helfen Kindern" mit 210.000,- Euro
24.11.2017 Ungarn: Fast 8.5 Tonnen Äpfel wurden dieses Jahr von Tesco verkauft
24.11.2017 Aldi Süd entführt Zuschauer ins Weltall
23.11.2017 Lidl Österreich ist erneut Händler des Jahres
22.11.2017 ALDI Süd gewinnt Energy Efficiency Award 2017
20.11.2017 Wie Landwirte zu Marketinginstrumenten werden
17.11.2017 Alnatura auf stabilem Kurs
16.11.2017 Lokal, Max Havelaar und Bio im Schweizer Supermarkt
15.11.2017 Wachstum von 6,5 Prozent jährlich bis zum Jahr 2022
14.11.2017 ''Ein Vergleich mit einem Discounter ist kein Vergleich''
13.11.2017 Neuer Online Supermarkt getnow.de in München und Berlin gestartet
13.11.2017 ALDI gewinnt YoungBrandAward