Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -im letzten Monat

Top 5 -letzte Woche

Für Obst und Gemüse

Landwirtin kreiert umweltfreundliche Verpackung

Mehrere US-Lebensmittelgeschäfte beschäftigen sich mit biologisch abbaubaren Verpackungen für Obst und Gemüse, auch dank der Bemühungen von Landwirten wie Linda Fritz, die sich weigern, ihre Produkte in die bekannten Plastikschalen zu legen. 

Für Fritz und ihre Sun Sugar Farms in Verona, Kentucky, ist es eine Frage des Prinzips. Warum nachhaltige Pflanzen anbauen und sie dann in nicht recyclebare Behälter geben? Fritz vermarktet ihre lebensmittelsicheren Kartonbehälter an andere Bauern und Geschäfte im ganzen Land.



Bisher war die Reaktion gut. Fritz sagt, sie hat sogar Kunden in Washington. Clifton Market Produce Manager Chris Payne sagt, die Kundenreaktion sei ebenfalls positiv gewesen. Er erinnert sich besonders an die Reaktion einer Frau: „Sie wollte die Schalen nicht benutzen und erinnerte sich daran, dass wir (Lindas Behälter) hatten. Und sie wird diese von jetzt an kaufen.“

Wenn es allerdings darum geht, die Zahl der Früchte und Gemüse in biologisch abbaubaren Verpackungen zu erhöhen, ist Payne der Meinung, dass die Kosten eine Überlegung sind. Fritz' Behälter kosten mehr. Sie schätzt, dass eine Quartbox etwa 5 bis 6 Cent mehr kostet als die 24 Cent, die für eine Plastikschale ausgegeben werden. Aber Fritz weist darauf hin, dass die Versandkosten geringer sind, weil die Behälter flach verkauft werden.

Quelle: radio.wosu.org

Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018