Neue GmbH in Hamm setzt auf Vielfalt und Flexibilität

''Niederländische Natura-Strauchtomaten sind der Renner''

Hochwertige Erzeugnisse aus regionalem Anbau, ganzjährige Lieferfähigkeit sowie exotische Raritäten: Wer sich im heutigen Fruchthandel etablieren möchte, braucht eine deutliche Strategie und gute Geschäftsbeziehungen in mehreren Ländern. Der neue Großhandelsbetrieb Westfalen Frischdienst hat es geschafft: Die neue GmbH mit Sitz in Hamm wurde vor ca. 10 Monaten gegründet und hat mit einem breit gefächerten Produktportfolio aus aller Welt bereits einen festen Kundenstamm von Gastronomen und Großhandelskunden im direkten Umkreis überzeugt. Die Schlüsselwörter sind laut Vertriebsleiter Murat Günes Vielfalt und Flexibilität.

Im Lager der neuen GmbH

Widerspiegelung
Das heutige Angebot der Großhandelsfirma sei eine gute Widerspiegelung der Firmenstrategie, denn außer ägyptischen Orangen und holländischen Strauchtomaten gibt es auch Pilze aus Ost-Europa. Pfifferlinge werden beispielsweise je nach Qualität und Preis direkt aus Russland, Polen sowie Bulgarien bezogen. ''Letztes Jahr gabe es viele Ware aus der Balkan-Region, doch Polen ist nach wie vor die Leitlinie. Die jetzige Saison haben wir vor ca. 4 Wochen angefangen, etwa zwei Wochen später als üblich. Das hat alles mit der jetzigen Preissituation zu tun, die sich noch immer deutlich über dem letztjährigen Niveau bewegen'', schildert Herr Günes.

Natura-Strauchtomaten
Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Fruchthandel hat Herr Günes mittlerweile Geschäftsbeziehungen von Ost-Europa bis hin zu Handelsfirmen in den Niederlanden. Ein Produkt das zur Zeit in großen Mengen aus holländischem Anbau bezogen wird ist der Eisbergsalat, sowie die Strauchtomate Natura, welche zu den wichtigsten Warengruppen des Unternehmens gehört. ''Die Natura ist zwar nicht die preiswerteste Sorte im Handel, jedoch die stabilste. Da ist die Haltbarkeit bzw. die Qualität der Ware deutlich in Ordnung, weswegen mittlerweile die Mehrheit unserer Kunden von dieser Varietät überzeugt ist.''

Natura-Strauchtomaten aus den Niederlanden

Allmähliche Erweiterung
Die Westfalen Frischdienst GmbH ist derzeit noch ein kleines Unternehmen, hat sich allerdings zum Ziel gesetzt gesund un allmählich weiter zu wachsen. Nicht umsonst ist Herr Günes auch der Überzeugung dass es trotz der Vielzahl an Großhändlern in Deutschland und spezifisch im Ruhrgebiet nach wievor Lücken im Markt gibt. ''Wir sind sehr flexibel und haben aufgrund unserer Geschäftsbeziehungen Zugriff auf bis zu. 3.000 Artikel.''


Auch Eisbergsalat aus niederländischem Anbau lässt sich gut verkaufen im Hammer Raum

Zudem hat die GmbH vom Anfang an eine bewusste Strategie gewählt und konzentriert man sich bis zu 70 Prozent auf die Gastronomie. ''Deswegen bieten wir neben unserem bestehenden Obst- und Gemüsesortiment auch Backwaren und Konserven an. In Zukunft haben wir allerdings vor eine kleine Produktionsstätte einzubauen wo wir selber Schnittgemüse bzw. Convenience-Ware herstellen können; das ist nach meiner Sicht der Wachstumsmarkt der Zukunft.''

Weitere Informationen:
Westfalen Frischdienst GmbH
Gallberger Weg 35
59063 Hamm
Fon +49 (2381) 904 99-10

Erscheinungsdatum :
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018