Reinhard Busigel GbR ausgezeichnet für sein ganzheitliches Energiekonzept

Gurkenproduzent aus Albertshofen erhält Bayerischen Klimapreis

Mit dem "Bayerischen Klimapreis Landwirtschaft, Garten- und Weinbau" werden neue, innovative Projekte prämiert, mit denen Landwirte, Winzer und Gärtner ihre Produktion an den Klimawandel anpassen und zu einem besseren Klimaschutz beitragen.



Die Vorschläge sollen sich durch Pilotcharakter und Kreativität auszeichnen und möglichst auf andere Betriebe übertragbar sein. Prämiert werden Preisträger in den drei Kategorien Landwirtschaft, Gartenbau sowie Weinbau. Der Preis ist für die Landwirtschaft mit zwei mal 3.000 Euro und für den Gartenbau und Weinbau mit je einmal 3.000 Euro ausgelobt. Sollten Vorschläge nach Sichtung durch die Jury gleichauf liegen, so kann der Preis auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.


André Busigel nimmt den Preis in Empfang

Gewinner in der Kategorie Gartenbau ist der Albertshofener Gartenbaubetrieb und bayernweite Pionier bei energieeffizienten Gewächshäusern Reinhard Busigel GbR. Das Unternehmen erhielt den Preis für sein ganzheitliches Energiekonzept.

Busigel war der erste Gartenbaubetrieb in Unterfranken, der konsequent die Abwärme der benachbarten Biogasanlage nutzt. Die Familie ist seit elf Generationen in der Landwirtschaft, im Obstbau und Pfefferminzanbau tätig. Seit 1998 hat sich der Betrieb auf Gurken spezialisiert. Im Jahr erntet der Betrieb Busigel etwa vier Millionen davon.

Für weitere Informationen:
Reinhard Busigel GbR
Inh. André Busigel
Am Rothberg 2, 97320 Albertshofen
Telefon: +49 (0)1705629496
andre@busigel.de
www.busigel.de



Erscheinungsdatum :
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018