Spreewälder Bauern haben Probleme Arbeitskräfte zu finden

Fehlende Erntehelfer in Südbrandenburg

Derzeit ist Hochsaison für die Gurkenproduzenten im Brandenburger Spreewald. Jede Hand wird gebraucht. Trotz der Gluthitze ziehen die Erntehelfer Tag für Tag auf die Felder. Jedes Lüftchen, das durch die Furchen geht oder unter die Plane des Gurkenfliegers weht, wird von den Frauen und Männern aus Polen, Rumänien oder der Ukraine mit Aufatmen honoriert. 



In diesem Jahr sind allerdings viel weniger von ihnen gekommen, vor allem aus Polen. Für die meisten großen Anbaubetriebe, von denen es in der sächsischen Lausitz keine mehr gibt, ein herber Verlust.


Erscheinungsdatum :



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018