×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



It's Fresh! Rechner kalkuliert Kosten für Lebensmittelverschwendung

Immer wieder vergessen wir etwas zu Essen im Kühlschrank oder im Schrank und müssen es dann wegschmeißen. Die Summe, die in einem Jahr durch Lebensmittelverschwendung zusammenkommt, ist erschreckend hoch. Ab sofort können die Haushalte genau ausrechnen, wie viel Geld sie jeden Monat im wahrsten Sinne des Wortes wegschmeißen: der neue Lebensmittelverschwenungsrechner ist da!

Das virtuelle Gadget vom UK Lebensmitteltechnologie-Unternehmen It's Fresh" berechnet die Kosten nach Angabe der Personen, die im Haushalt leben und danach, wie viel Obst und Gemüse man weggeschmissen hat. Der Rechner zeigt die Jahreskosten und auch die Energieverschwendung an.

Der Rechner soll Lebensmittelverschwendnung bekämpfen, da britische Haushalte jedes Jahr Lebensmitttel im Wert von 13 Milliarden Pfund wegschmeissen (14,7 Milliarden Euro), so die britische Regierung.

Die Hälfte der Lebensmittelverschwendung findet Zuhause statt, das kostet britische Haushalte 700 £ im Jahr. 25% der weltweiten Frischwasser-Ressourcen wird laut Vereinten Nationen dafür genutzt, Lebensmittel anzubauen, die nie gegessen werden.

Mit der derzeitigen Wachstumsgeschwindigkeit werden 2050 2,3 Milliarden Menschen auf der Erde leben - dafür muss die globale Lebensmittelproduktion um 60 - 70% gesteigert werden.

En.brinkwire.com zitierte It’s Fresh! Gründer Simon Lee: "Wir hoffen, dass der Rechner den Verbrauchern das Problem vor Augen führt. Jeder soll verstehen, dass wenn wir Lebensmittel verschwenden, wir alles verschwenden."

Erscheinungsdatum: 06.07.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.07.2018 „Wir haben ein Instrument entwickelt, um die Reife von Avocados zu messen“
20.07.2018 Erfinder einer neuen Generation von Temperaturmessgeräten
19.07.2018 Neue Technologie, um die 'wirkliche' Haltbarkeit zu errechnen
27.06.2018 RBK Group eröffnet Niederlassung in Deutschland
25.06.2018 App soll der Industrie Echtzeit-Preise anzeigen
21.06.2018 Fujitsu Tech bringt biometrische Daten in den Obstsektor
19.06.2018 Neue digitale Handelsplattform
14.06.2018 'Verbraucher haben ein Recht, zu wissen, woher ihre Nahrung kommt'
07.06.2018 Ihr nächster Kartoffelchip konnte aus einem 3D-Drucker kommen
04.06.2018 Frankreich: „E-Commerce wird in der Branche immer mehr geschätzt“
29.05.2018 Konsumenten zögern noch beim Online-Einkauf von frischen Lebensmitteln
22.05.2018 Romagnoli präsentiert eine Vorrichtung zur Beobachtung des Kartoffelanbaus