×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



Rheinland Blaubeeren beginnt am 15. Mai mit der Ernte von ungeheiztem Gewächshausanbau
"Der Anbau von Blaubeeren im beheizten Gewächshaus ist kein gewinnbringendes Konzept"

"Schon seit einigen Wochen, vor allem bei warmen Temperaturen, ist die Nachfrage nach Blaubeeren in unserem Betrieb in Straelen gut zu merken", sagt Theo Douven von Rheinland Blaubeeren. "Wir würden gerne einige Wochen früher beginnen aber die Gewächshäuser zu beheizen, um früher mit der Ernte zu beginnen, würde sich nicht rentieren. Ausserdem signalisiert ein Grossteil unserer Kunden, dass sie lieber auf nachhaltig erzeugte Blaubeeren aus ungeheizten Gewächshäusern warten." 



"Blaubeeren sollten, genauso wie Erdbeeren und Spargel, im Frühjahr mehr von der Nachfrage nach Frische aus der Region profitieren können. Nun schliessen wir etwas später an aber es bleibt unsere Herausforderung, durch nachhaltige Optimierung noch etwas früher an zu schliessen. Letztendlich willen wir die Wünsche der Kunden erfüllen. Der regionale Handel und die Hofläden können nun schnell wieder bedient werden. Das gibt auch den verarbeiteten Blaubeerprodukten wie z. B. Saft und Marmelade einen extra Impuls", sagt Theo.

"Unsere Kunden entscheiden sich für Frische, Geschmack und eine längerer Haltbarkeit. Wir merken aber auch, dass sie die Herkunft und die Geschäftspolitik wichtig finden. Wir können unsere Abnehmer direkt über unsere integrierten Anbauprozesse und Lebensmittelsicherheit informieren aber auch über die gesundheitlichen Aspekte von Blaubeeren. Letztendlich sind Blaubeeren keine Waldbeeren sondern eine kultivierte Variante. Frisch, länger haltbar und du bekommst keine blauen Mund davon. Der ungeheizte Gewächshausanbau ist umweltfreundlicher und mit weniger Risikos verbunden als der Freilandanbau", sagt der Erzeuger abschliessend.     
 
Für mehr Informationen: 
Rheinland Blaubeeren
Am Kingshof 6
D-47638 Straelen
Fam. Beurskens +49 (0) 2834 9440577
Theo Douven  +31 (0) 6 53154459


Erscheinungsdatum: 15.05.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

18.05.2018 ''Wir erwarten eine Verdoppelung der Ernte der QTee®-Birnen''
18.05.2018 Konsumausgaben für Früchte und Gemüse 2017 leicht gestiegen
18.05.2018 Baden-württembergische Erdbeerbauern demonstrieren vor Lebensmittelmarkt in Ortenberg
18.05.2018 Früher Saisonstart für bayerische Erdbeeren
18.05.2018 Glatter Übergang auf Kanzi-Apfeln der Südhalbkugel
18.05.2018 Neue exklusive Dulcinea-Sorte auf dem Premium-Melonenmarkt
18.05.2018 Kenia: Avocado Produktion erlebt Boom, da mit dem Exportmarkt geliebäugelt wird
17.05.2018 Arbeitsmigration könnte Obst- und Beerenernte in Ukraine beeinflussen
17.05.2018 Brandenburger Erdbeersaison startet am 25.5.2018
17.05.2018 Österreichische Apfellagerstände schmelzen dahin...
17.05.2018 Südafrika: Lebhafter Start der Pflaumensaison versickert gegen Ende hin
17.05.2018 Die beste Himbeersaison seit fünf Jahren in Bosnien-Herzegowina
17.05.2018 "Verbraucher können jetzt orangenfleischige Piel de Sapo Melonen kaufen"
17.05.2018 "Die neue Guardiola Mispel zeichnet sich durch ihr Kaliber und Aussehen aus"
16.05.2018 Durchschnittliche Erdbeerernte in der Schweiz erwartet
16.05.2018 Apfelvorräte im Trentino-Südtirol am 1. Mai 2018
16.05.2018 Der Zutritt der belgischen Conference-Birnen zum vietnamesischen Markt
16.05.2018 Kirschen- und Aprikosensaison beginnt
16.05.2018 Italienischer Produzent startet Nischenproduktion in Albanien
16.05.2018 Solinda Saison hat begonnen