×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

  • Gestern wurden keine Nachrichten veröffentlicht.

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



EcoPack Systems
Einzigartige Lebensmittel-Kiste mit Vorteilen für die Lieferkette fasst Fuß

Patentierte EcoPack-Verpackungen gehen Herausforderungen wie Hygiene und Nachhaltigkeit beim Transport von Früchten, Gemüse, Fleisch und anderen Nahrungsmitteln in einem Grafik-freundlichen, wiederverwendbaren Frame-and-Bag-Format an.

Eine einzigartige, patentierte Option zur Verpackung von Lebensmitteln für Lieferketten-Kanäle wurde im letzten Oktober von EcoPack Systems (Irvine, CA) vorgestellt. Die Firma bietet nun ein neues Produkt, die EcoPack Ananas Kiste, an Standorten in Costa Rica und Kalifornien an, eine Reaktion auf die wachsende Nachfrage von Lieferanten in Zentralamerika und dem Westen der USA.

Die ursprünglichen Märkte für die EcoPack "Kiste" waren Bananen und Ananas; anderes Obst und Gemüse, sowie Meeresfrüchte, Backwaren, Milchprodukte und frisches Fleisch und Geflügel sind weitere potenzielle Nutzungsgebiete.

Die EcoPack Kisten bestehen aus Plastik in Lebensmittelqualität und adressieren Lebensmittelsicherheit in der Lieferkette. Die Kisten sollen die Transportkosten signifikant reduzieren und einen am Ort des Kaufs durch gedruckte Grafiken vollkommen personalisierbar sein.

Das patentierte EcoPack-System besteht aus einem einfach zusammenbaubaren Plastikramen und einem hygienischen Plastiksack, die zusammen zu einer wirtschaftlichen, vielseitigen und recycelbaren Box werden, die sich palettieren lässt. Das Produkt beinhaltete zuvor zwei Folien-Überzüge als Auskleidung, aber das wurde nun vereinfacht: Ein einfacher, zweilagiger Polyethylen-Sack der für das spezielle Gut und die Produktapplikation angepasst ist, und über die ideale Belüftung, Lebensmittelsicherheit und geringe Abfallmenge verfügt. Es gibt derzeit verschiedene Größen, mit drei grundlegenden Dimensionen und unterschiedlichen Höhen, sowie eine spezielle Kiste für Bananen.



Zu den Vorteilen der EcoPack Verpackung gehört:
  • Recycelbar: 100% wiederverwendbare Packung die unendlich oft recycelt werden kann;
  • Gewicht: 50% leichter als ähnliche Karton- oder Plastikverpackung;
  • Sparsamkeit: 30%-70% geringere Kosten als andere Verpackungssysteme, da der Rahmen immer wieder verwendet werden kann und nur die recycelbare Auskleidung ersetzt werden muss;
  • Hygiene: Eine neue, saubere Kiste bei jeder Anwendung, optional mit komplett biologisch abbaubarer Auskleidung;
  • Grün: Niedriger Energieumsatz bei der Produktion und beim Transport im Vergleich zu allen anderen Lösungen;
  • Vielseitigkeit: Passend für eine große Auswahl von Produkten, unter anderem Obst, Gemüse, Meeresfrüchte, Backwaren, Milchprodukte und frisches Fleisch und Geflügel;
  • Personalisierbar: Anpassungsfähige Auskleidung mit einer große Auswahl von Werbe-Applikationen.
"Die EcoPack Box ist effizient, sauber, hat viele Verwendungsmöglichkeiten und ist recycelbar," sagt Danny Bartal, der CEO von EcoPack Systems. "Es ist perfekt für Händler, Exporteure und andere Distributoren und Lieferanten von frischen Lebensmitteln. Wir glauben unser Produkt bietet eine finanziell sinnvolle Alternative zu Kisten aus (Well-)Pappe und Plastikkästen, die derzeit in dieser Industrie noch vorwiegend genutzt werden. Die Reaktion auf die EcoPack Ananas-Kiste war überwältigend positiv und wir arbeiten bereits an der Entwicklung von ähnlichen Lösungen für andere Handelsgüter." Bartal erklärt die Kisten in noch größerem Detail in einem Interview mit Packaging Digest.

Wie weit ist EcoPack schon auf den Markt vorgedrungen?
Bartal: Wir hatten viel Erfolg bei Herstellern von fresh-cut Lebensmitteln, also Firmen die die ganze Frucht erhalten und sie dann für den Verkauf im Einzelhandel und für die Gastronomie weiter verarbeiten. Wir senden unsere Produkte auch an Einzelhändler in Mexiko und machen Fortschritte bei Händlern und Distributoren in den USA. Wir erwarten, dass wichtige US-Einzelhändler in den nächsten sechs bis zwölf Monaten damit beginnen unsere Kisten in ihrer Lieferkette zu verwenden.

Aus welchem Polymer/Plastik besteht der Rahmen?
Bartal: Der Rahmen ist Spritzguss-Polypropylen und die Tüte wird aus Polyethylen in Lebensmittelqualität hergestellt. Beide Materialien können recycelt werden und so gelangen unsere Kisten nie in den Abfallstrom.

Nutzen Kunden die "Branding"-Aspekte der Verpackung?
Bartal: Einige der Importeure und Verarbeiter machen ihre Logos auf die Auskleidung, zu Marketing-Zwecken. Die Grafiken werden während der Produktion auf die Tüten gedruckt, so sind die Merchandising-Möglichkeiten wirklich unendlich.

Haben Kunden schon irgendwelche unvorhergesehen Vorteile der Verpackung entdeckt?
Bartal: Ein überraschender Vorteil von dem wir gehört haben, kam von den Qualitätssicherungsteams unserer Kunden. Ihre Inspektoren können die Produkte leichter sehen durch die Plastiktüten, und können ihren Job so genauer und schneller machen.

Durch die Größe und das niedrige Gewicht, ermöglicht EcoPack den Verkäufern mehr Schichten auf jede Palette zu stapeln und dementsprechend mehr in Laster zu verladen. Das hat eine dramatische Senkung des CO2-Ausstoßes zur Folge.


Verfügen sie über messbare Daten, wie beispielsweise durch Life Cycle Assessment oder ähnliche Programme, die der Lieferkette die Nachhaltigen Vorteile des EcoPack Systems zeigen können?
Bartal
: Wir arbeiten gerade daran den Einfluss des EcoPack auf die Umwelt zu messen, im Vergleich zu Kisten aus Wellpappe und wiederverwendbaren Plastik-Containern (RPC), aber wir können schon jetzt berichten, dass unsere Kisten aus 100% wiederverwendbarem Verpackungsmaterial bestehen und unendlich recycelt werden können. Es gibt niedrigere Energieanforderungen für die Produktion unserer Kisten als bei jeder anderen Lösung, und weil sie 50% leichter sind als ähnliche Papp- oder Plastikverpackungen, reduzieren unsere Kisten auch die Transportkosten und dementsprechend Schadstoffausstoß.

Was wollen Sie unseren Lesern noch mit auf den Weg geben?
Bartal
: Es ist unsere Vision EcoPack System zum globalen Industriestandard zu machen, für einen sichereren, grüneren und gesünderen Transport von frischen und verarbeiteten Lebensmitteln. Unsere Lösung ist günstiger im Vergleich zu bereits bekannten und es gibt eine lange Liste der Vorteile für alle Handelspartner.


Für weitere Informationen: www.ecopack-greenbox.com

Erscheinungsdatum: 03.05.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

17.08.2018 Coop Schweiz setzt vermehrt auf nachhaltige Kennzeichnung
16.08.2018 Landwirtin kreiert umweltfreundliche Verpackung
14.08.2018 EDEKA testet Mehrwegverpackungen an Frischetheken
13.08.2018 Das neueste Trendprodukt: halbierte Tomaten in Plastik für 3,20 Euro
10.08.2018 18,2 Mio Tonnen Verpackungsmüll: Es muss etwas passieren
09.08.2018 Schumacher Packaging feiert 150 Jahre Werk Schwarzenberg
08.08.2018 Ein Drittel des Plastik in britischen Supermärkten kann nicht einfach recycelt werden
07.08.2018 Biologisch abbaubare Beutel aus Plastikabfällen und Obst mit Lasergravur
07.08.2018 Folienspezialist präsentiert sich auf der Fachpack
20.07.2018 Vereinigtes Königreich: Iceland-Supermärkte testen Papiertüten
20.07.2018 Australien: Neue vollständig recycelbare Verpackung, die die Frischwarenindustrie im Sturm erobert
19.07.2018 Lebensmittelabfälle reduzieren durch flexible Verpackungen
18.07.2018 Mit Top-Seal nachhaltiger verpacken
18.07.2018 China: "Qualität und kleine Verpackungen sind der neue Trend bei Früchten"
16.07.2018 Bag Fresco Senso: Wassermelone und Melone ready to eat
13.07.2018 Pfand-Diebe werden immer unerhörter: volle Schalen leer gekippt
12.07.2018 Coop verzichtet auf Plastikverpackung bei Bioobst und -gemüse
11.07.2018 Russland: Forscher erfinden essbare Verpackung
10.07.2018 Mehr polnische Erzeuger nutzen bedruckte Folie zur Verpackung
06.07.2018 Supermarktkette Coop Schweiz setzt Zellulosenetze ein