×
Erhalten Sie schon unseren täglichen Newsletter?
env Die Nachrichten auf unserer Website sind 24 Stunden und sieben Tage die Woche kostenlos für Sie zugänglich. Zudem können Sie unseren Newsletter, der fünf mal die Woche veröffentlicht wird, kostenlos abonnieren.

Abonnieren    Ich bin schon abonniert



Ankündigungen

StellenbörseMehr »

Top 5 - Gestern

Top 5 - letzte Woche

Top 5 - im letzten Monat

Andere NachrichtenMehr »

Wirtschafts-NewsMehr »



"Haltbarkeit von Bananen um 2-3 Wochen verlängert"

Flexfresh by Uflex will die Freshness and Sustainability Quotient der ANUGA FOODTEC 2018 aufmischen.

Sustainable Development Goal No. 2 ist ein Clarion Call to Action der Vereinten Nationen um systematisch Hunger zu beenden und Lebensmittelsicherheit für alle bis zum Jahr 2030 zu erreichen. Als einen handfesten und definitiven Beitrag zum zweiten Entwicklungsziel, das eines von 16 war die mit allgemeiner Anerkennung im Jahr 2015 aufgestellt wurden, entwickelte Indiens größte, multinationale Firma für flexible Verpackungslösungen, unter der Schirmherrschaft von Ashok Chaturvedi, Flexfresh.

Flexfresh nutzt das Prinzip von Active Modified Atmospheric Packaging (AMAP) Technologie. Es ist ein spezieller, patentierter Film, hergestellt aus einer proprietären polymeren Komposition, die die Haltbarkeit von besonders verderblichen frischen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse und Blumen verbessern soll.

Flexfresh funktioniert in Kombination mit einem Fast Respiration Meter und einem Laser Perforations System, bereitgestellt von Perfotec B.V. aus den Niederlanden. Während das Respiration Meter die Atmungsrate der frischen Produkte ermittelt, werden die Informationen des Laser Systems genutzt um die Durchlässigkeit des Films, mit Hilfe der Perforation Matrix anzupassen.

Herr Siva Shankaran, Vizepräsident, Flexfresh von Uflex Limited, erzählt: "Eine bekannte europäische Einzelhandelskette hat einen Lackmustest mit den Flexfresh Tüten durchgeführt, indem sie Heidelbeeren von Südamerika nach Europa gesendet haben. Diese Reise dauert für gewöhnlich fünf Wochen per Seeweg. Normalerweise verlieren Heidelbeeren gut 19,96% ihres Gewichtes; die Früchte, die in Flexfresh verpackt waren, verloren nur 0,76% über einen Zeitraum von sieben Wochen. Damit registrieren wir eine phänomenale Reduktion des Gewichtsverlustes von 96%.

Ein weiterer aktueller Erfolg mit einem wichtigen Bananenexporteur hat deutliche Auswirkungen auf die Haltbarkeit der Frucht in ihrer grün-Phase. Reduktion des Gewichtsverlustes und die Möglichkeit die Ethylenbehandlung durchzuführen ohne die Tüte zu öffnen, wie das sonst der Fall ist, spart an Arbeitskosten und sorgt für eine bessere Lieferung des Produktes an den Konsumenten.

Diese Lösung lässt den Preis der Lieferkette insgesamt sinken und die Banane ist länger haltbar. Das hat zu Folge, dass man in der Lage ist eine sich plötzlich verändernde Nachfrage am Markt zu absorbieren und Abfall zu vermeiden, da die Lagerzeit nun um 2-3 Wochen vor der Ethylenbehandlung verlängert ist.
Der Freshflex Liner Bag wurde kürzlich vom Indian Council of Agricultural Research – National Research Centre on Pomegranate (ICAR-NRCP), Solapur Maharashtr, anerkannt.


 
Ashok Chaturvedi, Vorsitzender und Leitender Direktor von Uflex Limited sagte weiter über Freshflex: "Die Forschung scheint davon überzeigt, dass die flexible Verpackung mit Eigenschaften wie Wiederverschließbarkeit, optimalen Barriereeigenschaften, etc., die Menge an Müll reduzieren kann. Flexfresh hat somit den Test bestanden, die Haltbarkeit von schnell verderblichen Lebensmitteln zu verlängern und somit Abfall zu vermeiden. Durch das Design ist Freshflex die erste Folienverpackung für frische Lebensmittel die kompostierbar ist.

Außerdem zeigten Studien, dass die Energie, die benötigt wird um flexible Verpackungen herzustellen, nur gut 10% der gesamten Energie darstellt die gebraucht wird um die Lebensmittel zu produzieren und sie zum Konsumenten zu bringen. So kann flexible Verpackung Abfall verringern.

"Durch eine renommierte Plattform wie ANUGA FOODTEC möchten wir uns an die globale Gemeinschaft werden, um alles zu tun um Lebensmittelabfälle zu vermeiden, Aufmerksamkeit für Nachhaltigkeit zu schaffen, und Hunger zu bekämpfen. Ich lade sie herzlich in die Halle 8, zum Stand F-035 ein, wo wir vom 20.-23. März auf der ANUGA FOODTEC 2018 in Köln, Deutschland, vertreten werden sein. Flexfresh wird dort den Quotienten für Frische und Nachhaltigkeit des Events aufmischen."

Für weitere Informationen:
Rohit Sharma
Uflex Limited
rohit.sharma@uflexltd.com
www.uflexltd.com

Erscheinungsdatum: 22.03.2018

 


 

Weitere Nachrichten in dieser Branche:

20.04.2018 Studie zeigt, dass wiederverwendbare Kunststoffbehälter 60% weniger CO2 emittieren
19.04.2018 Biologische Bananen in Schweden erhalten neue Verpackung
18.04.2018 ''Wiederverschließbares Label ideal für O&G-Verpackungen''
17.04.2018 Nachhaltige Verpackungslösungen noch immer heikles Thema
17.04.2018 Bilderreportage Empack und Packaging Innovations
17.04.2018 Mehrweg-Sackerl für Obst und Gemüse
28.03.2018 Nur 4,5 Prozent der Deutschen greifen noch zur Plastiktüte
23.03.2018 Warum ist immer noch so viel Obst und Gemüse in Plastik verpackt?
23.03.2018 "Mehr Umweltvorteile durch Reduzierung von Abfall als durch biologisch abbaubare Verpackungen"
22.03.2018 ''Nachhaltigkeit ist für uns der Weg vorwärts''
21.03.2018 Erdbeeren ohne Plastikmüll?
20.03.2018 870 ml Eimer passt zum Trend größerer Verpackungen von Snackgemüse und -obst
15.03.2018 Erfolgsstory Wellpappe geht weiter – Kehrseite der Medaille ist eine dramatische Kostensituation
13.03.2018 Versandfähige Kühl-Gefrier-Kombination aus Wellpappe
12.03.2018 30% produktiver und weniger Fehler
08.03.2018 "Seitliche Lüftung hat viele Vorteile für Frischprodukte"
07.03.2018 Alvarpack Group - Verpackungslösungen für das frisch-geschnittene Segment
02.03.2018 Studie: Aldi Süd - Mehrwegkisten schonen die Umwelt
28.02.2018 Spanien: Einzelne Zwiebeln in Schalen mit Frischhaltefolie verpackt?
23.02.2018 Giro'Italia, Mehrzweckverpackungen für Obst und Gemüse